DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Etwas schwächer vor Hexensabbat
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Etwas schwächer vor Hexensabbat

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.09.2019, 07:39  |  552   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - GROSSER VERFALL - Der sogenannte Hexensabbat dürfte am Freitag das Geschehen am deutschen Aktienmarkt bestimmen. Am Mittag laufen an der Derivatebörse Eurex Terminkontrakte und Optionen auf die großen Aktienindizes aus, wie die auf den Dax und den Eurozonen-leitindex EuroStoxx 50. Vor diesem auch großer Verfall genannten Termin versuchen Anleger, die Kurse in die für sie vorteilhafte Richtung zu bewegen. Das führt oftmals zu erratischen, also fundamental nicht zu erklärenden Bewegungen. Der Dax , der sich am Vortag von seiner freundlichen Seite gezeigt hatte, dürfte mit leichten Abgaben in den Handel gehen. Etwa zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Leitindex 0,20 Prozent niedriger auf 12 432 Zählern.

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

USA: - MINUS - Der Dow Jones Industrial hat am Donnerstag seine moderaten Gewinne sukzessive abgegeben und letztlich ins Minus gedreht. Zum Handelsende verlor der US-Leitindex 0,19 Prozent auf 27 094,79 Punkten. Nur wenig besser sah es bei den anderen Indizes an der Wall Street aus: Der marktbreite S&P 500 stagnierte am Ende bei 3006,79 Punkte, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 einen Kursanstieg von 0,17 Prozent auf 7901,79 Punkte behauptete.

ASIEN: - ETWAS STÄRKER - In Fernost zeigen die Börsen sich etwas im Plus. Japans Nikkei 225 gewinnt 0,22 Prozent auf 22 092,02 Punkte, Chinas CSI legt 0,17 Prozent auf 3931,25 Zähler zu, Hongkongs Hang Seng verliert 0,02 Prozent auf 26 464,41 Punkte.

^
DAX 12.457,70 0,55%
XDAX 12.434,27 0,14%
EuroSTOXX 50 3.552,65 0,70%
Stoxx50 3.220,91 0,74%

DJIA 27.094,79 -0,19%
S&P 500 3.006,79 0,00%
NASDAQ 100 7.901,79 0,17%
°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 173,34 0,21%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1057 0,14%
USD/Yen 107,87 -0,15%
Euro/Yen 119,28 -0,01%
°

ROHÖL:

^
Brent 64,72 +0,32 USD
WTI 58,70 +0,51 USD
°

/fba

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 20.09.2019
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUSDBörseHandelYen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel