Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,05 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+0,08 %

Seehofer Thüringens Ministerpräsident unterstützt Seehofers Flüchtlingspolitik

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
22.09.2019, 00:00  |  1513   |   |   
Erfurt (dts Nachrichtenagentur) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) stützt den flüchtlingspolitischen Kurs von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). "Ich begrüße jeden Schritt, der das Schicksal der Schiffbrüchigen auf der Mittelmeerroute erträglicher macht und zu etwas mehr Menschlichkeit führt", sagte Ramelow der "Welt am Sonntag". Seehofer hatte angekündigt, ein Viertel der aus Seenot geretteten Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen.

Ramelow erklärte, dass sich Thüringen "natürlich angemessen an Aufnahme, Unterbringung und Versorgung der geretteten Flüchtlinge beteiligen" werde. "Schwer erträglich" nannte Thüringens Ministerpräsident Einlassungen von Politkern aus der CDU, die Rettung von Menschen vor dem Ertrinken sei abzulehnen, weil es sich um ein "Anreizsystem", handele. Wer so spreche, verrate "genau die christlichen Werte die er im Parteinamen vollmundig für sich reklamiert", sagte Ramelow der "Welt am Sonntag". Der Thüringer CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Oktober, Mike Mohring, hatte Seehofers Kurs kritisiert und davor gewarnt, "Anreize" zu setzen, mit denen "die Schlepperfunktion zur Dauereinrichtung" werde.
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SeehoferCDUMike MohringThüringenLandtagswahl


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Hmm,schwer zu sagen,wer hier jetzt nun der Verräter ist!
Fakt ist,diese Partei hat den Menschen in diesem Land stets viel zugemutet und die Bürger stets mit neuen Gesetzen beschwichtigen wollen,auch mit Quoten,die stets dann über den Haufen geworfen wurden,wenn man "retten" wollte?
...oder ging es nur darum,seine eigenen Eitelkeiten zu befriedigen?
Der Rettungs-Zauber,er hat längst zu stinken begonnen und stets wird man bestraft,wenn man den Mund aufmacht,aber nun ist es langsam wirklich genug,da der Eindruck entsteht,es ist einfach ein Fass,ohne Boden,mit dieser Eitelkeit,die die Werte,der ehemaligen Volkspartei in den Dreck stößt,und an der sich die Bürger dieses Landes gelegentlich so verraten sehen!
Es stinkt nämlich einfach nur wieder nach Euro-Rettungs-Diplomatie,wenn man sich Italiens Duldung nun auf Kosten des Landes erkaufen muss,indem man den Italienern eindeutig gesetzeswidrig solche verbotenen Zusicherungen macht,nein,es wird langsam Zeit,standhaft zu bleiben,es ist nichts unehrenhaftes daran,die Gesetze der Republik zu verteidigen,Politiker retten nämlich keinen,sie verplempern hier auch nicht ihr Geld,sondern wie immer nur das Geld ihrer Bürger!
Wer hier nach Rat sucht,der ist gut beraten,sich die schändlichen Lügen einiger Politiker ins Gedächtniss zu rufen,wie war das nochmal,Europa würde verlangen,dass Deutschland Flüchtlinge aufnehmen würde,bis raus kam,dass die alle längst schon die Schnautze voll hatten?
Irgendwann wird auch noch einer anfangen zu "singen" und dann kommt raus,wem man denn noch so nebenher dient,neben uns und den Interressen des Landes,na kommt,wer war der "Auftragsgeber"?(Trump wohl eher nicht,oder det issn janz geschickter)
...achso,...und was war denn die Gegenleistung,für den primitiven Schwindel,etwa Unterstützung,Machterhalt?^^
...und die ganzen anderen kleineren "Unfälle",in diesem Land,bei denen immer wieder Geld irgendwie verschwunden ist,wo man dann systemrelevant war,wenns ganz eng wurde,gehörten die etwa auch dazu?
Oh,wird es nicht langsam zu schändlich,ständig seine Widersacher zu beschimpfen,wenn die Gesetze der Republik es einfach mal wieder nicht her-geben,die pure Eitelkeit zu befriedigen,nur die,oder raus,mit der Sprache,...ist da etwa sonst noch etwas,eine ganz geheime Absprache,droht etwa jemand die Wahrheit auszuplaudern,wenn man seine Wünsche nicht bedient?
Eieiei,mal sehen,wie lange es noch dauert,bis es raus kommt,was Ihr alles so verzapft habt!^^
...vielleicht,ist es besser,man fliegt vorher noch raus,dann kann man sagen,"Von alledem,hab ich doch nichts gewußt",..aber glaubwürdig klingts nicht so recht!
Der Kurs jedenfalls,er ist so berechenbar geworden,wie der offenbar bevorstehende Einschlag,das Ende,es scheint absehbar zu sein,wir sind alle sehr gespannt!^^
Naja,eines haben die Politiker nun doch in die Waagschale werfen müssen,nämlich das Vertrauen,...joa,das ist nun weg,verdient!
Hey,anderen Ortes,hätte man das als einen Skandal bezeichnet,aber in so einem Land,da beschwert sich doch schon kaum noch einer!^^

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel