INDEX-MONITOR Polymetal, Hikma und Meggitt im FTSE 100

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.09.2019, 05:50  |  597   |   |   

LONDON (dpa-AFX) - Das Bergbauunternehmen Polymetal International , der Pharmakonzern Hikma sowie der Technologiekonzern Meggitt sind von diesem Montag an im britischen FTSE 100 zu finden.

Dafür musste nach 35-jähriger Mitgliedschaft der Einzelhändler Marks & Spencer gehen. Auch der Software-Konzern Micro Focus und der Versicherer Direct Line wurden aus dem "Footsie" entfernt.

Im französischen Leitindex Cac 40 und dem Schweizer SMI bleibt zugleich alles beim Alten./ck/jha/

FTSE 100 jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Micro Focus
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Schweiz5-jährige


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel