DAX+0,79 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,02 %

AgraFlora Organics erweitert europäische Liefervereinbarung und erhält 2.000.000 Dollar Finanzspritze

Nachrichtenquelle: IRW Press
27.09.2019, 09:17  |  1275   |   |   

Vancouver, British Columbia / 27. September 2019 AgraFlora Organics International Inc. („AgraFlora“ oder das „Unternehmen“) (CSE: AGRA) (Frankfurt: PU31) (OTCPK: PUFXF), ein wachstumsorientiertes, diversifiziertes und international tätiges Cannabisunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Anschluss an eine am 22. Mai 2019 abgeschlossene Handelsrechts- und Liefervereinbarung (die „Vereinbarung“) nun auch ein ergänzendes Kooperationsabkommen (die „Kooperationsvereinbarung“) unterzeichnet hat. 

 

Gemäß den Bedingungen der Kooperationsvereinbarung hat eine Vertragspartei der ursprünglichen Vereinbarung im Rahmen einer Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die „Platzierung“) Wertpapiere von AgraFlora mit einem Aufschlag von 28,2 % auf AgraFloras Fünf-Tages-VWAP von 0,234 kanadischen Dollar (CAD) gezeichnet. Der Gesamterlös aus der Platzierung beträgt 2.000.000 CAD. Als Gegenleistung für die Zeichnung im Rahmen der Platzierung hat sich AgraFlora bereit erklärt, die Zahlungsfrist für den bei Abschluss der Erstvereinbarung getätigten Ankauf von Cannabis-Trockenblüten im Wert von 2.000.000 CAD zu verlängern („Zahlungsaufschub“). Bei einem solchen Zahlungsaufschub hat die Zahlung für die nachfolgend geplanten Ankäufe von Cannabis-Trockenblüten im Wert von 8.000.000 CAD zu gleichen Teilbeträgen von 250.000 CAD zu erfolgen.

 

In Verbindung mit der Platzierung hat das Unternehmen 6.666.667 übertragbare Special Warrants (die „Special Warrants“) an einen Käufer zum Preis von 0,30 CAD pro Special Warrant ausgegeben. Jeder Special Warrant kann in sogenannte „Einheiten“ (die „Einheiten“) umgewandelt werden. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens („Aktie“) und einem übertragbaren Aktienkaufwarrant („Warrant“), wobei jeder Warrant dessen Inhaber während eines Zeitraums von 36 Monaten ab dem Ausgabedatum der Warrants zum Kauf einer zusätzlichen Aktie des Unternehmens zum Preis von 0,50 CAD pro Aktie berechtigt.

 

Alle im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere sind nach den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen an eine Haltedauer von vier Monaten gebunden.

 

Die europäischen Verbrauchermärkte für cannabinoidhaltiges medizinisches Cannabis entwickeln sich immer mehr und bieten qualifizierten Marktteilnehmern die Möglichkeit, über den Vertrieb von Cannabisblüten in Premium-Qualität und den daraus abgeleiteten Produkten solide Gewinnmargen zu erzielen. Mit der Vereinbarung sichern sich AgraFloras Handelspartner eine kontinuierliche Lieferung von hochwertigen Cannabisblüten, die es ihnen ermöglicht, ihre Klientel an Patienten im oberen Preissegment in der EU laufend zu erweitern.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen

Diskussion: AgraFlora Organics International
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarCannabisWertpapiereUnsicherheitCAD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel