DAX-0,65 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+2,79 %

2G Energy: Auf dem Weg zu sehr guten Ergebnissen

Nachrichtenquelle: Aktien Global
30.09.2019, 08:08  |  245   |   |   

Nach deutlichen Zuwächsen im ersten Halbjahr ist die Jahresprognose von 2G Energy nach Einschätzung von SMC-Research gut abgesichert. Zwar sei aktuell der Auftragseingang aufgrund einer auslaufenden Sonderkonjunktur im deutschen Biogasmarkt rückläufig, SMC-Analyst Holger Steffen stuft die die mittel- bis langfristigen Wachstumstreiber aber als intakt ein.

Mit einem deutlichen Umsatzwachstum und einer Ergebnissteigerung um mehr als 150 Prozent im ersten Halbjahr befinde sich 2G aus Sicht von SMC-Research auf dem Weg zu sehr guten Geschäftsergebnissen in 2019. Der hohe Auftragsbestand von rund 150 Mio. Euro sichere die Prognose des Managements ab. Diese sehe einen Umsatz im oberen Bereich der ausgegebenen Spanne von 210 bis 230 Mio. Euro (Vorjahr: 209,8 Mio. Euro) vor, während die EBIT-Marge von 5,5 Prozent in 2018 auf 5,5 bis 7,0 Prozent verbessert werden solle.

Das Unternehmen profitiere damit auch von einer Sonderkonjunktur im deutschen Biogasmarkt, da die Modernisierung der Anlagen durch eine Flexibilisierungsprämie stark stimuliert worden sei. Dieser Effekt laufe nun langsam aus, was sich in einem deutlich rückläufigen Auftragseingang von 2G in den ersten acht Monaten widerspiegele.

Aus Sicht des Managements stelle das aber nur eine Normalisierung von einem außergewöhnlich hohen Niveau dar, im Anschluss dürften sich die Wachs­tums­treiber wieder durchsetzen. Aufgrund des hohen Bedarfs für effiziente, dezentrale und bedarfsgerecht steuerbare Kraftwerke erwarte das Unternehmen eine weltweit steigende BHKW-Nachfrage und wolle daran als einer der führenden Anbieter adäquat partizipieren. Bis 2024 sollen der Umsatz und die EBIT-Marge auf 300 Mio. Euro bzw. 10 Prozent steigen.

SMC-Research halte dieses Wachstumsszenario für schlüssig und habe das in dem Bewertungsmodell mit leichten Anpassungen (insb. einer etwas niedrigeren Marge) abgebildet. Nach der Aktualisierung als Reaktion auf den Halbjahresbericht und die Ausführungen des Managements zu den weiteren Perspektiven sehe das Researchhaus den fairen Wert nun bei 38,50 Euro je Aktie (zuvor 38,00 Euro je Aktie). Damit bestehe nach einer sehr starken Aktienperformance im laufenden Jahr ein moderates Aufwärtspotenzial von 7 Prozent, weswegen die Analysten das Urteil „Hold“ bestätigen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 30.09.19, 8:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 30.09.19 um 7:40 Uhr fertiggestellt und am 30.09.19 um 7:50 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/09/2019-09-30-SMC-Update-2G_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Hammer Zahlen bei 2G Bio-Energietechnik AG
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienAnalystenEnerBiogas


0 Kommentare
Rating: Neutral
Analyst: Holger Steffen
Kursziel: 38,50 EUR

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.11.19