DAX-0,21 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-1,85 %

DGAP-News MOLOGEN AG: Aktuelle Entwicklungen zu Hauptproduktkandidaten (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.09.2019, 14:44  |  787   |   |   

MOLOGEN AG: Aktuelle Entwicklungen zu Hauptproduktkandidaten

^
DGAP-News: MOLOGEN AG / Schlagwort(e): Konferenz
MOLOGEN AG: Aktuelle Entwicklungen zu Hauptproduktkandidaten

30.09.2019 / 14:44
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung N 17 / 2019 vom 30.09.2019

MOLOGEN AG: Aktuelle Entwicklungen zu Hauptproduktkandidaten

- Vorstellung der Ergebnisse der IMPALA-Studie mit Diskussion im Rahmen einer "Proffered Paper Session" auf dem ESMO 2019

- Wichtige Daten zur Unterstützung der künftigen Kombinationsstrategie veröffentlicht

- Entwicklung des Nachfolgekandidaten EnanDIM(R) im Plan

- Aktivitäten im Bereich HIV gehen voran

Berlin, 30. September 2019 - Das biopharmazeutische Unternehmen MOLOGEN AG (ISIN DE000A2LQ900 / WKN A2LQ90) präsentierte heute die Ergebnisse seiner Phase III-Studie IMPALA Studie auf dem ESMO 2019 Kongress (EUROPEAN SOCIETY FOR MEDICAL ONCOLOGY) in Barcelona. Prof. Ramon Salazar, Barcelona, ein führender Meinungsbildner und Mitglied des wissenschaftlichen Lenkungsausschusses der IMPALA Studie, hat die Daten im Rahmen eines Vortrags vorgestellt, die im Anschluss von einem ausgewählten Experten diskutiert und eingeordnet wurden ("Proffered paper session"). Vor dem Hintergrund der IMPALA Top Line-Ergebnisse hatte die Gesellschaft den Fokus der zukünftigen Strategie sowohl für Lefitolimod als auch für den ersten klinischen Kandidaten der EnanDIM(R)-Familie in allen laufenden und geplanten Studien auf Kombinationsansätze gerichtet.

Wichtige neue Daten zur Unterstützung der Kombinationsstrategie für Lefitolimod wurden vom hochrangigen Fachjournal OncoImmunology veröffentlicht. Diese Daten sind auch wegweisend für die Entwicklung des ersten klinischen Kandidaten der EnanDIM(R)-Plattform, der voraussichtlich Anfang 2020 in die klinische Entwicklung eintreten wird.

IMPALA Ergebnispräsentation am ESMO

Der Vortrag von Prof. Ramon Salazar, Barcelona, Leiter der Medizinischen Onkologie im Duran i Reynals Hospital und Direktor Forschung und Entwicklung am Catalan Institute of Oncology, Barcelona, Spanien und Mitglied des IMPALA Lenkungsausschusses sowie die anschließende Diskussion der IMPALA Ergebnisse hat großes Interesse bei den wissenschaftlichen Experten hervorgerufen. Obwohl die Studie nicht wie erhofft die Überlegenheit von Lefitolimod als Einzeltherapeutikum im Vergleich zur Standardtherapie zeigen konnte, sind das bestätigte vorteilhafte Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil sowie die abermals nachweisbare Aktivierung des Immunsystems entscheidende Stützen für die unternehmensstrategische Entscheidung, die zukünftige Entwicklung von Lefitolimod und EnanDIM(R) ausschließlich auf Kombinationsansätze auszurichten.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen

Diskussion: ___MOLOGEN AG__Dabeisein ist Alles__Jetzt gehts richtig los_

Diskussion: Mologen ◄◄DNA Vaccine zugelassen - das Beste kommt noch►► FORUM 42
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseInvestorenUSABerlinESM


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel