DAX+0,18 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,23 %

Umfrage Mehrheit gegen erneute Kanzlerschaft Merkels

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
05.10.2019, 05:00  |  5795   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der Führungskrise in der CDU lehnt eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger eine erneute Kanzlerschaft Angela Merkels über das Jahr 2021 hinaus ab. Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA (2.058 Befragte vom 27. bis 30. September) für das Nachrichtenmagazin "Focus" ergab, sind 62 Prozent der Befragten gegen eine fünfte Amtsperiode Merkels. Dagegen fänden es nur 18 Prozent der Deutschen gut, wenn sich Merkel noch einmal einer Kanzlerwahl stellen würde, 20 Prozent machten keine Angaben.

Unter den Anhängern der Union sind laut der Umfrage nur 32 Prozent dafür, das Merkel noch einmal antritt. 50 Prozent sind dagegen. Je 13 Prozent der SPD- und Grünen-Anhänger sind für eine erneute Kanzlerschaft Merkels. Unter Anhängern der AfD ist die Ablehnung mit 89 Prozent am höchsten. Angela Merkel selbst hatte im Herbst 2018 erklärt, nicht erneut antreten zu wollen. Sie sagte damals: "Ich wurde nicht als Kanzlerin geboren." Die Fragestellung lautete: "Fänden Sie es gut, wenn sich Angela Merkel sich 2021, entgegen Ihrer Ankündigung, erneut als Kanzlerkandidatin zur Wahl stellen würde?"
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BerlinCDUAngela MerkelAfDNSA


4 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ich sehe keine Führungskrise in der CDU. Ich sehe nur Versager und Lemminge die ohne zu reflektieren wie Volltrampel der großen Vorsitzenden folgen. Schuld am Zustand Deutschlands ist nicht Merkel, die ist so wie sie ist (schrecklich) sondern jeder CDU Funktionär, egal welcher Position, und jeder der diesen Verein noch wählt. Diese typisch deutsche Eigenschaft einem Führer zu folgen, dass ist das Problem. Wer heute noch CDU/CSU wählt, egal wer der nächste Kanzerklandidat*sein wird, das ist der wahre Schuldige.
Die "Umfragewerte" des GröFaZ sind auch erst in den Keller gefallen, nachdem die Zerstörung Deutschlands von der Tagesschau, äh Wochenschau, nicht mehr verheimlicht werden konnte.
Genau! Deutschland ist noch nicht K.O. Eine weitere Amtsperiode Merkels würde Deutschland dahin bringen, wo die Mehrheit der Bevölkerung anscheinend sein möchte: in Armut am Boden...viel Spaß und ganz liebe Grüße aus Ungarn😁
Auf die Umfrage ist gepfiffen , interessiert keinen und ändert in unserer Scheindemokratie nichts

Die sichere Destruktion Deutschlands ist noch nicht beendet und deswegen macht die hoch kriminelle Lügnerin und Gesetzesbrecherin weiter ......

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel