Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,12 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,30 %

MGI platziert erste Anleihen-Tranche in Höhe von 5,0 Mio. Euro – Finaler Zinskupon bei 7,00% p.a.

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
10.10.2019, 14:41  |  242   |   |   


Erste Tranche platziert! Die Media and Games Invest plc hat im Rahmen einer selektiven Privatplatzierung ein Volumen in Höhe von 5,0 Mio. Euro ihrer neuen Anleihe 2019/24 (ISIN: DE000A2R4KF3) platziert. Die Anleihe, deren finaler Zisnkupon auf 7,00% p.a. fetgelegt wurde, hat ein Gesamtvolumen von bis zu 25 Mio. Euro. Bei weiterem Finanzierungsbedarf, etwa bei angestrebten Übernahmen, sollen laut Emittentin weitere Tranchen begeben werden.

Aufstockung an gamigo AG

„Mit der Anleiheemission verfügen wir über weitere Finanzmittel um die angekündigte Aufstockung unseres Anteils von derzeit 52,6 Prozent an der schnell und profitabel wachsende gamigo AG voranzutreiben. Geplant ist eine Erhöhung auf 75 Prozent und mehr. Wir wollen den Gewinnanspruch von MGI an der hochprofitablen gamigo AG weiter ausbauen und die Minderheitsanteile weiter reduzieren. Die Flexibilität, die uns die Anleihe bietet, wird uns bei weiteren geplanten M&A Aktivitäten in den Bereichen Media und Games helfen. Wir freuen uns über das erneute Vertrauen der Investoren in MGI“, so Remco Westermann, Chairman von Media and Games Invest plc.

Die MGI ist eine börsennotierte strategische Investmentholding mit Sitz in Valetta/Malta, die sich auf die Sektoren Gaming (Onlinespiele) und Medien fokussiert hat. Dabei verfolgt MGI eine „buy, integrate, build & improve“-Strategie.

MGI-Anleihe 2019/24 bietet 7,00% Zinsen p.a.

ANLEIHE CHECK: Der Zinskupon der MGI-Anleihe 2019/24 (A2R4KF) beläuft sich auf 7,00% p. a. bei vierteljährlicher Zinszahlung, erstmalig am 11. Januar 2020. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 11. Oktober 2024. Von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG wurde der MGI-Minibond mit 4 von 5 Sternen bewertet. Die Einbeziehung der Anleihe in den Handel in den Freiverkehr der Börse Frankfurt ist zum 11. Oktober 2019 geplant.

Anleihebedingungen: Eine vorzeitige Rückzahlung durch die Emittentin ist ganz oder teilweise erstmals im Oktober 2021 zu 103 Prozent des Nominalwerts möglich. Weitere vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten bestehen im Oktober 2022 (102 Prozent) und im Oktober 2023 (101 Prozent). Die Covenants bestehen u. a. aus einer Mindesteigenkapitalquote des MGI Konzerns von 25 Prozent.

Hinweis: Die Transaktion wurde von der ICF BANK AG als Sole Lead Manager begleitet.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der gamigo AG 2013/2018

Zum Thema

MGI begibt neue Anleihe bei institutionellen Investoren – Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet Gaming-Bond

gamigo AG erwirbt Minderheitsbeteiligung am Mobile-Games-Spezialisten Phoenix Games

Halbjahreszahlen 2019: gamigo wächst weiter profitabel

gamigo stockt Nordic-Bond 2018/22 auf ein Gesamtvolumen von 50 Mio. Euro auf

blockescence plc heißt künftig Media and Games Invest plc (MGI) – Übernahme der AppLift GmbH – Neues Fremdkapital?

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Der Beitrag MGI platziert erste Anleihen-Tranche in Höhe von 5,0 Mio. Euro – Finaler Zinskupon bei 7,00% p.a. erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroInvestorenTwitterFacebookAnleihen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.10.19