wallstreet:online
42,35EUR | -0,75 EUR | -1,74 %
DAX-0,48 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-2,43 %

Sigma Europe kürt das Sieger-Start-Up der "Innovative Snacks Challenge" (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
10.10.2019, 15:35  |  269   |   |   
Ratingen (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Das Start-Up "Satisfied Snacks" ist Gewinner der "Innovative
Snacks Challenge"! Sigma Europe (Campofrio Food Group) hat sie in
Zusammenarbeit mit Eatable Adventures ins Leben gerufen. Ziel war es,
die weltweit vielversprechendsten Start-Ups aus dem Snack-Bereich zu
entdecken und zu fördern.
- Zu den Finalisten zählten Satisfied Snacks, Sea Chips, Prime
Bar, Olly's Olives, Quntu, Ration und Brami.
- Sigma Europe ist in über acht Ländern vertreten und vertreibt
seine Produkte unter anderem über die führenden Marken Campofrio,
Navidul, Aoste, Justin Bridou, Cochonou und Revilla.

Am 2. Oktober fand das große Finale der "Innovative Snacks
Challenge" im "Innovation House" in Sigmas Hauptsitz in Madrid statt.
Gesucht wurden die weltweit vielversprechendsten Food-Start-Ups im
Snack-Bereich, die mit ihren Produkten den aktuellen Geschmack und
Zeitgeist der Verbraucher treffen und dabei zukünftige Trends
bedienen. Mehr als 400 Start-Ups haben sich für die "Innovative
Snacks Challenge" beworben, 105 Unternehmen wurden eingehend
bewertet. Nur die besten sieben Gründerunternehmen schafften es in
die finale Runde. Während einer Kurzvorstellung hatten sie die
Gelegenheit, ihre Idee vor der Jury und dem Sigma Vorstand zu
präsentieren.

Hauptkriterien bei der Auswahl des Gewinnerprojekts waren unter
anderem Innovationsgrad, Team und Marktpotenzial sowie "Gesundheit
und Ernährung", "Vertrauen und Nachhaltigkeit" und "Genuss". Das
besonders innovative Start-Up Satisfied Snacks gewann die Challenge
und einen Geldpreis von 10.000 Euro sowie die Chance, mit Sigma
Europe das eigene Wachstumspotenzial auszuschöpfen.

Satisfied Snacks selbst definiert sich als "Salat als
Chips"-Start-Up. Dabei nutzt das Unternehmen die eigene Technologie,
Gemüse/ Fertiggerichte/ Proteine, die üblicherweise in Salaten
verwendet werden, in knusprige Chips umzuwandeln, die das gleiche
Nährstoffprofil aufweisen. Die Chips werden den Verbrauchern zudem in
nachhaltigen Verpackungen angeboten.

Doch auch die anderen Finalisten beeindruckten die Jury.
Insbesondere zeichneten sich alle Gründerunternehmen durch die hohe
Qualität ihrer Produkte und den zusätzlichen Aspekt der Gesundheit
und Nachhaltigkeit aus. Dazu gehören das britische Unternehmen Sea
Chips mit seiner zukunftsweisenden Version von handgefertigten Chips
aus Lachshaut, Prime Bar - einem Rindfleisch- und Fruchteiweißriegel
- Olly's Olives mit aromatisierten Oliven für unterwegs. Zur engeren
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDeutschlandEuropaGesundheitRating


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
06.10.19
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni