DAX-0,20 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,57 % Öl (Brent)-0,02 %

Kommentar Bringt der Börsenherbst ein Déjà-vu?

11.10.2019, 12:01  |  1516   |   |   

Geben die Parallelen zum Börsenherbst 2018 tatsächlich Anlass zur Sorge? Die Erinnerungen an das vierte Quartal vorigen Jahres sind unschön. Damals haben die Aktienmärkte der Industrieländer gemessen am MSCI-World-Index knapp 14 Prozent verloren und damit eines der schwächsten Quartale ihrer Geschichte gezeigt. Damals wie heute war das Marktgeschehen von Rezessionsängsten geprägt. Damals wie heute lähmten Handelsstreit und Brexit das Geschehen, ohne dass sich für diese drängenden Problemkomplexe Lösungen abzeichneten. Alarmsignal oder alles heiße Luft?

Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
Bernecker Börsenkompass
Der digitale Börsenbrief für moderne Anleger
  • Nie wieder den richtigen Kauf- oder Verkaufszeitpunkt verpassen
  • Zeit sparen durch fundierte Einzelanalysen zu Aktien & Branchen
  • Konkrete Empfehlungen zu Blue Chips, Nebenwerten uvm. mit Top-Renditen wie:

+462%
mit Nvidia

+116%
mit Adidas

+120%
mit bet-at-home
Diesen Artikel teilen
Der Analyst erwartet ein Kursziel von 13876,28Pkt, was eine Steigerung von +4,92% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
WerbungDisclaimer
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Börse


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel