DAX+0,31 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,49 %

Pressestimme 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu türkischer Offensive

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.10.2019, 05:35  |  172   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zu türkischer Offensive:

"(...) Europa fürchtet eine Rückkehr des IS und eine neue Flüchtlingswelle. Erdogan ficht das nicht an. Nicht zum ersten Mal stärkt eine Krise, die er ausgelöst hat, seine innenpolitische Stellung. Die Operation neutralisiert zwei Gefahren für seine Herrschaft: Sie treibt einen Keil zwischen die Oppositionsparteien CHP, die die Militäraktion unterstützt, und die prokurdische HDP, die sie ablehnt. Zudem werden in Zeiten des Krieges die Dissidenten aus seiner AKP keine neuen Parteien gründen, wie sie es angekündigt haben. Aufgrund der ausbleibenden internationalen Unterstützung ist jedoch die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Türkei sich mit weniger zufrieden geben wird als sie sich mit der "Operation Friedensquelle" zum Ziel gesetzt hat. Denn nur so vermeidet sie einen langen Krieg und könnte dennoch ihr Gesicht wahren."/be/DP/edh

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuropaParteienTürkeiOppositionKriege


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel