DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

goldinvest.de Osino Resources will Erfolg im Twin Hills Cluster ausbauen

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
14.10.2019, 15:57  |  4584   |   

Nach dem Erfolg der ersten Bohrungen auf dem Goldprojekt Karibib in Namibia, der die Erwartungen des Unternehmens übertraf, hat der Goldexplorer Osino Resources (TSX-V OSI / FRA RSR1) nun bereits die zweite Phase des Bohrprogramms in Angriff genommen! Ziel ist das so genannte Twin Hills Cluster.

Wie Dave Underwood, bei Osino verantwortlich für die Explorationsprogramme, erklärte, werden sich die Phase-II-Bohrungen bei Twin Hills Central über eine Streichlänge von mehr als 2.000 Metern erstrecken und auch Testbohrungen im Bereich der Grundgestein-Anomalien der Zielbereiche Twin Hills West, Barking Dog und Clouds umfassen. Insbesondere das Gebiet Twin Hills West rücke mittlerweile auf Grund seiner großformatigen Anomalie mit Gold- und Arsenmineralisierung und dem bis dato höchsten im Grundgestein ermittelten Goldwert des ganzen Twin Hills Clusters (2,69 g/t Au) immer mehr in den Fokus, so Underwood.

Osino wird auf Twin Hills Central Ergänzungsbohrungen (Infill und Stepout) von rund 5.500 Metern Länge durchführen,  mit dem Ziel, den Mineralisierungshorizont entlang des Streichens und im Fallwinkel abwärts zu erweitern. Es sind 23 Diamantkernbohrlöcher und RC-Bohrlöcher auf sieben Bohrlochreihen geplant, die jeweils 200 Meter voneinander entfernt liegen Der Abstand zwischen den einzelnen Bohrlöchern beträgt jeweils 100 Meter. Zusammen mit den sieben Bohrlöchern der ersten Phase sollen so auf Twin Hills Central neue Erkenntnisse auf einer Streichlänge von 200 Metern gewonnen werden.

Auf Twin Hills West sollen erste Diamant- und RC-Bohrungen von 2.000 Metern im Bereich der vor kurzem definierten Gold- und Arsenanomalien im Grundgestein vorgenommen werden. Diese Bohrungen umfassen neun Diamantbohrlöcher und RC-Bohrlöcher auf drei Bohrlochreihen über eine Streichlänge von 600 Meter im Bereich der Anomalie mit Gold- und Arsenmineralisierung. Twin Hills West weist die weitaus größte Arsenanomalie im gesamten Twin Hills Cluster auf – und, wie oben erwähnt –, auch den bis dato höchsten ermittelten Goldwert von 2,69 g/t.

In den Gebieten Barking Dog und Clouds sind erste Diamant- und RC-Bohrungen über 2.500 Meter im Bereich der vor kurzem definierten Gold- und Arsenanomalien im Grundgestein vorgesehen. Diese Bohrungen umfassen 13 Diamant- und RC-Bohrlöcher auf vier Bohrlochreihen (jeweils zwei Reihen bei Barking Dog und Clouds).

Laut Osino will man mit allen Bohrlöchern in eine Tiefe von mindestens 200 Metern vordringen.

Das Unternehmen will mit diesem neuen Bohrprogramm die Entdeckung auf Twin Hills Central genauer definieren, die neuen Zielgebiete eingehender untersuchen und weitere, bedeutende Goldentdeckungen innerhalb des Twin Hills Clusters machen.

Sollte man mit der zweiten Bohrphase genauso erfolgreich sein wie mit den ersten Bohrungen, dürfte die Osino-Aktie unserer Ansicht nach die aktuelle Konsolidierungsphase, die allerdings auf hohem Niveau verläuft, schon bald wieder beenden können. Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Osino Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Osino Resources beeinflussen könnte.

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienGoldAnlageberatungExplorationWertpapiere


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel