DAX+0,21 % EUR/USD+0,25 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+0,26 %

Ranking Diese Unis nehmen nur die besten Abiturienten

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
15.10.2019, 09:13  |  356   |   |   









DGAP-Media / 15.10.2019 / 09:13



- Adzuna berechnet den durchschnittlichen Numerus Clausus an den 40 größten deutschen Universitäten anhand von über 900 Studiengängen

- Ruhr-Universität Bochum nimmt nur die besten Abiturienten auf

- Universität Augsburg hat die leichtesten Zulassungsvoraussetzungen



Auf der Suche nach der richtigen Universität scheitert es oftmals am zu hohen Numerus Clausus. Wo diese örtliche Zulassungsbeschränkung, welche auf der Abiturnote beruht, durchschnittlich am höchsten ist, hat nun die Jobsuchmaschine Adzuna www.adzuna.de aktuell berechnet. Dafür hat das Unternehmen die NC aller 906 zulassungsbeschränkten Studiengänge der 40 größten deutschen Universitäten ermittelt und miteinander verglichen.



Hier werden nur Top-Abiturienten zugelassen

Die Ruhr-Universität Bochum wendet dabei von allen Unis im Schnitt den höchsten NC an. Durchschnittlich werden hier Bewerbende bis zu einer Abiturnote von 1,62 zugelassen. Damit belegt die Bochumer Uni den ersten Platz des Rankings mit den schwierigsten Zulassungsvoraussetzungen.



Mit einem Numerus Clausus von 2,30 sichert sich die Julius-Maximilians-Universität Würzburg den zweiten Platz des Rankings. Knapp dahinter folgt die Universität Bielefeld mit einem NC von 2,31. Auch an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Freien Universität Berlin werden zumeist Studierende mit einem guten Abitur aufgenommen: Hier liegen die NC im Schnitt bei 2,38 beziehungsweise 2,49. Damit sichern sich auch diese Unis einen Platz unter den fünf härtesten Hochschulen.



Diese Unis nehmen auch Studierende mit schlechterem Abitur auf

Gute Chancen auf eine Zulassung mit einer schlechten Abiturnote haben zukünftige Studierende in Augsburg: Der durchschnittliche NC der 14 Fächer mit Zulassungsbeschränkung lag im vorherigen Wintersemester bei 3,42. Auch an der Justus-Liebig-Universität in Gießen stehen die Chancen gut auf eine Immatrikulation mit mäßigem Abitur: Mit einem Abischnitt von 3,26 können sich die Bewerbenden einschreiben. Den drittletzten Platz der Untersuchung belegt die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit einer durchschnittlichen Zulassung eines Abiturschnittes von 3,17.

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandBerlinGroßbritannienUniversitätenRankings


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel