DAX-0,66 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+2,82 %

1&1 Drillisch Aktie dreht langsam

15.10.2019, 15:17  |  1159   |   |   

Drillisch steckt übergeordnet seit einem Verlaufshoch von 72,35 Euro aus Anfang 2018 in einem intakten Abwärtstrend und fiel bis Mitte des Jahres auf seinen langfristigen Aufwärtstrend um 25,00 Euro zurück. Beschleunigt wurde die Talfahrt zuletzt durch die nicht enden wollende Versteigerung der neuen 5G-Frequenzen, die sich finanziell stark in der Bilanz des Unternehmens bemerkbar macht. Allerdings hegen Anleger neue Hoffnung, die sich in einer ausgeprägten Bodenbildungsphase seit Mai dieses Jahres und oberhalb von 25,00 Euro ausdrückt. Ein zum erfolgreichen Abschluss des Bodens gehörende Triggerniveau konnte dabei um 31,75 Euro ausgemacht werden und müsste erst noch überwunden werden, damit der Boden tatsächlich weitere Kursgewinne hervorbringen kann. Dieses Szenario birgt auf Sicht der nächsten Wochen durchaus Kurspotenzial und kann für den Aufbau von Long-Positionen herangezogen werden.

Bodenbildung läuft noch

Erst wenn es 1&1 Drillisch tatsächlich gelingt das Niveau von mindestens 32,00 Euro nachhaltig und per Wochenschlusskurs zu überwinden, könnte sich eine weitere Kaufwelle in Richtung 39,08 Euro breitmachen und der Aktie erlauben an ihren übergeordneten Abwärtstrend bestehend seit Anfang 2018 anzuknüpfen. Für diesen Fall können sich Investoren beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC42XZ etwas näher ansehen und von einem Lauf der Drillisch-Aktie bestens profitieren. Solange aber das Triggerniveau von 32,00 Euro ungebrochen bleibt, ist mit einer sukzessiven Seitwärtsbewegung zwischen 25,00 Euro und der Kaufmarke auszugehen. Ein Rutsch unter 25,00 Euro würde hingegen die Gefahr eines Rücksetzers zurück an die Jahrestiefs bei 21,16 Euro in sich bergen, darüber hinaus bestünde sogar die Möglichkeit des Aufwärtstrendbruchs mit mittelfristigen negativen Auswirkungen.

1&1 Drillisch mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der 1&1 Drillisch steigt...
Ich erwarte, dass der 1&1 Drillisch fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

1&1 Drillisch (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 31,76 // 33,45 // 35,24 // 37,56 // 39,08 // 40,00 Euro
Unterstützungen: 30,00 // 29,12 // 27,18 // 25,92 // 23,82 // 21,16 Euro
Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBasiswertHandelMorgan StanleyAufwärtstrend


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel