DAX-0,08 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,54 % Öl (Brent)-0,43 %

Swiss Gold Bank Sarl Den Goldmarkt richtig einschätzen können

Nachrichtenagentur: news aktuell
18.10.2019, 10:40  |  360   |   |   
Zürich (ots) - Viele reden über Gold und dessen Entwicklung, aber
nur wenige sind in der Lage, durch technische Analyse den Goldmarkt
richtig einzuschätzen und daraus gewinnbringende Schlüsse zu ziehen.
Die Markt-Experten der Swiss Gold Bank Sarl (Bank Métaux Précieux)
haben sich über Jahre einen exzellenten Ruf bei der Analyse und
Interpretation der Entwicklungen im Gold-Markt gemacht, weil sie
befähigt sind, Chart-Technik und ökonomische Prognosen so zu
verbinden, dass die Ergebnisse zu herausragenden
Investmentergebnissen führen. Und davon profitieren die Kunden, die
dem Rat und der Expertise der Edelmetall-Experten seit vielen Jahren
vertrauen. Kunden, die aus ganz Europa und dem Rest der Welt in
Bangui oder der Pariser Dependance die Edelmetall-Depotstelle des
Unternehmens nutzen. Dabei werden sie von den erfahrenen
Goldmarkt-Profis der Swiss Gold Bank beraten, um die verschiedenen
Edelmetallmärkte gewinnbringend zu explorieren und die richtigen
Anlageentscheidungen zu fällen.

Gold ist nicht nur ein Jahrtausende altes Edelmetall mit
unschätzbarer Bedeutung für Wirtschaft und Finanzen, sondern vor
allem ein Indikator für das, was in der Zukunft in der Welt passieren
wird. Wer also den Einfluss vom Gold auf ökonomische Entwicklungen
richtig interpretieren kann, der ist klar im Vorteil denjenigen
gegenüber, die Gold lediglich als Portfolio-Absicherung und als
schmückendes Beiwerk sehen. Denn die erfolgreiche Gold-Spekulation,
mit der sich die Spezialisten der Swiss Gold Bank einen Namen gemacht
haben, lebt von kurzfristigen Analysen und der richtigen
charttechnischen Interpretation. Wenn man diese interpretatorischen
Fähigkeiten mitbringt, kann man den Goldmarkt vielseitig nutzen - und
eine Menge Geld verdienen. Auf diese Erfahrungswerte vertrauen die
Kundenberater der Swiss Gold Bank, wenn sie die Depots ihrer
internationalen Kunden verwalten. Sie sind sich dabei ihrer großen
Verantwortung bewusst, die mit dem vertrauensvollen Umgang von
Kundengeldern einhergeht. Die Charttechnik zur richtigen Einschätzung
des Goldmarktes ist dabei ein wichtiger Bestandteil, der über Erfolg
und Misserfolg bei den Anlagen entscheidet. Deshalb gehören
Mutmaßungen und Hypothesen nicht zum "Handwerkszeug" der Experten,
sondern ausschließlich Fakten, die man aus Charttechnik und
tagesaktuellen Informationen herauslesen und nutzen kann.

Seit Mitte Juni dieses Jahres kann man den Ausbruch beim
Trendverlauf im Gold aus den Charts herauslesen. Gold, welches
weltweit in einer Größenordnung von ca. 170.000 Tonnen gefördert
wurde und dessen Ressourcen begrenzt sind. Der Siegeszug des gelben
Edelmetalls ist also ungebrochen (tagesaktueller Wert 1.483 US$) und
1.550 US$ pro Feinunze liegen in den nächsten 6 Monaten im Bereich
des Möglichen. Die Notenbanken decken sich weiter mit Gold ein, um
ein Gegengewicht zu neuer Papiergeldausgabe zu haben. Die Vorkommen
sind aber nicht unendlich, so dass der Goldpreis mindestens stabil,
andernfalls weiter steigend ist. Auch die deutsche Bundesbank kauft
Gold an, um die Reserven von etwa 3.400 Tonnen aufzustocken. Man will
auf Nummer sicher gehen, wenn der Euro die Erwartungen weiter
enttäuscht.

Zu den Empfehlungen des Experten-Teams von Swiss Gold Bank Sarl
gehören neben physischen Goldkäufen auch die Anteilsscheine der
Goldminen. Ein Blick auf die Goldminen-Aktien und den NYSE Arca Gold
Bugs Index zeigt einen deutlichen Anstieg seit geraumer Zeit. Das
rechtzeitige Erkennen dieser Entwicklung ermöglicht es den Experten
mittels Chartanalyse und fundierter Einschätzung der globalen Märkte
auf einen steigenden Trend zu setzen. Die Kursrallye begann vor 3
Monaten und der Anstieg um fast 60 Prozent belohnte diejenigen
Investoren, die diese Prognosen richtig eingeschätzt haben. Feste
steht: Das von vielen als "Krisenwährung" bezeichnete Gold ist
deutlich im Aufwärtstrend begriffen, welcher nach Meinung der
Edelmetallspezialisten auch noch länger anhält.

OTS: Swiss Gold Bank Sarl
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/132835
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_132835.rss2

Pressekontakt:
Swiss Gold Bank Sarl
contact@swissgoldbank.gold
http://www.swissgoldbank.gold
Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EdelmetallmärkteBundesbank GoldEuroGoldGoldminen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel