DAX-0,09 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,27 %

Ausblick auf die Zukunft der globalen Schienenverkehrsindustrie - 1. China International Rail Transit & Equipment Manufacturing Industry Exposition findet in Changsha statt

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
18.10.2019, 15:05  |  426   |   |   

CHANGSHA, China, 18. Oktober 2019 /PRNewswire/ -- Vom 18. bis 20. Oktober 2019 findet die China International Rail Transit & Equipment Manufacturing Industry Exposition (InteRail Expo) 2019 im Changsha International Convention & Exhibition Center in der zentralchinesischen Provinz Hunan statt. Die Messe wird unter dem Motto „Smart Rail Connecting the Future" („Smart Rail verbindet die Zukunft") zeigen, was der globale Schienenverkehr- und Anlagenbausektor an neuen Technologien und Innovationen zu bieten hat. CRRC, Bombardier, Siemens und Wabtec, die zu den acht weltweit größten Herstellern von Schienenfahrzeugen und Equipment zählen, haben ihre Teilnahme bestätigt, wie das Organisationskomitee der China International Rail Transit & Equipment Manufacturing Industry Exposition meldet.

In der 54.000 Quadratmeter großen Messehalle treffen sich rund 400 Aussteller und über 2.500 Geschäftsleute. Es wird mit mehr als 20.000 Besuchern gerechnet. Zu sehen sind Schienenverkehrsmittel und deren Abkömmlinge sowie technische Planung und Testeinrichtungen und Equipment für den Eisenbahn-, Tunnel- und Brückenbau, die unter anderem Verbesserungen für öffentliche Verkehrsmittel in der Smart City und eine Weiterentwicklung in der Präzisionsbearbeitung und Automatisierung bringen. Am Rande der Veranstaltung finden ein Gipfel und eine Matchmaking-Session für Branchenprofis statt, außerdem wird es erstmals ein Verzeichnis für hochqualifizierte Mitarbeiter und Bedarf im Sektor Schienenverkehr und Anlagenbau geben.

Im Rahmen der Messe sind die teilnehmenden Geschäftsleute vom Veranstalter eingeladen, mittels Magnetschwebebahn und autonomer S-Bahn die Stadt Zhuzhou und bedeutende Unternehmen in der Provinz Hunan zu besuchen. An der Veranstaltung werden voraussichtlich Regierungsvertreter und Vertreter von Wirtschaftsverbänden und Unternehmen aus rund 20 Ländern teilnehmen, darunter Deutschland, Frankreich, die USA, Großbritannien, Rumänien, die Schweiz, Japan, Südkorea, Indien, Pakistan, Laos, Myanmar, Malaysia, Indonesien, Vietnam, Singapur, Nigeria und Ghana.

Die InteRail Expo hat sich seit 2016, als ihr Vorgänger - die China (Hunan) International Rail Transit Industry Expo – erstmalig eröffnet wurde, als Chinas einzige Ausstellung auf Landesebene im Bereich des Schienenverkehrs und Anlagenbaus etabliert, die sich an die globalen Märkte richtet. Dies ermöglicht Hunan, weitere Ressourcen für diese Branchen zusammenzuführen, um die Provinz im Rest der Welt als Chinas Power Valley bekannt zu machen. Die Expo wird alle zwei Jahre im Wechsel mit der ebenfalls alle zwei Jahre abgehaltenen International Trade Fair for Transport Technology ausgerichtet, die in Berlin, Deutschland, stattfindet.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandBerlinChinaFrankreichGroßbritannien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel