DAX+0,38 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,18 %

DGAP-News Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG verzeichnet deutlichen Ergebnis- und NAV-Anstieg (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.10.2019, 07:00  |  274   |   |   

Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG verzeichnet deutlichen Ergebnis- und NAV-Anstieg

^
DGAP-News: Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG verzeichnet deutlichen Ergebnis- und NAV-Anstieg

21.10.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- EBIT erhöht sich im 1. Hj. 2019 auf EUR 12,7 Mio. nach EUR 3,4 Mio. im 2. Hj. 2018
- Akquisitionen lassen NAV auf EUR 19,0 Mio. zum 30. Juni 2019 steigen nach EUR 9,5 Mio. zum 31. Dezember 2018
- Gesamtportfoliowert wird nach Closing der letzten Akquisitionen auf ca. EUR 150 Mio. mit 13 Bürogebäuden steigen
- Aufgrund der positiven Entwicklungen evaluiert der Vorstand aktuell weitere Finanzierungsoptionen, u.a. eine Aufstockung der 2018/2023 Anleihe, um die profitable Wachstums-strategie des Unternehmens weiter fortzusetzen

Köln, 21. Oktober 2019. Die heute veröffentlichten Zahlen zum ersten Halbjahr 2019 kommentiert Daniel Grosch, Vorstand der Diok RealEstate AG, wie folgt: "Im ersten Halbjahr 2019 haben wir erneut sehr gute Ergebnisse erzielen können. Wir setzen unsere Wachstumsstrategie wie geplant um und sind als verlässlicher Partner im Immobilien- und Kapitalmarkt akzeptiert. Unsere Strategie, ausschließlich Bürogebäude außerhalb der großen Metropolen zu akquirieren, zeigt kontinuierliche Erfolge. Als wirtschaftlich orientierter Chanceninvestor setzen wir weiterhin auf die Büromärkte in Sekundärlagen. Aufgrund der breiteren Risikodiversifikation, der geringeren Volatilität und der deutlich höheren Rendite bietet unsere Gesellschaft eine echte Alternative zu Investments in A-Lagen."

Positive Entwicklung operativer Kennzahlen

Die Mieteinnahmen (Netto-Ist-Miete) des Konzerns lagen im ersten Halbjahr 2019 mit EUR 2,9 Mio. im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2018 (EUR 2,2 Mio.) auf einem um 33% höheren Niveau. Einige Objekte sind erst nach dem Stichtag auf die Diok übergegangen bzw. werden voraussichtlich kurzfristig auf die Diok übergehen und werden sich daher erst im Jahresabschluss 2019 positiv auf die operativen Zahlen auswirken.

Annualisiert belaufen sich die Mieteinnahmen (Netto-Ist-Miete) zum 30. Juni 2019 auf EUR 6,8 Mio. nach EUR 3,8 Mio. zum 31. Dezember 2018. Das Mietergebnis erhöhte sich im ersten Halbjahr 2019 auf EUR 1,9 Mio. nach EUR 1,3 Mio. im zweiten Halbjahr 2018.

In Folge der positiven operativen Entwicklung und der weiteren Akquisitionen erhöhte sich der Net Asset Value (NAV) der Diok zum 30. Juni 2019 auf EUR 19,0 Mio. nach EUR 9,5 Mio. zum Jahresende 2018. Somit ergab sich im ersten Halbjahr 2019 ein NAV-Wachstum von fast 100%.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroImmobilienEURRealMiete


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
18:07 Uhr
18:06 Uhr
20.11.19
20.11.19
19.11.19
19.11.19
04.11.19
04.11.19
04.11.19
04.11.19

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.06.19