DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

DAX weiter unter 12.700 Punkten

21.10.2019, 08:45  |  545   |   |   

Die Brexit-Story nimmt kein Ende. Rein charttechnisch deuten die jüngsten beiden Tageskerzen mit dem kleinen Kerzenkörper und dem jeweils langen Docht aber auf Schwäche hin. Nach unten sind zudem weiterhin die beiden Gaps bei 12.495 und 12.202 Punkten offen, die im weiteren Verlauf wieder geschlossen werden sollten.

Im Fokus steht aber der weitere Verlauf bei dem geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU. Gelingt doch noch ein weicher Brexit, dürfte dies dem DAX weiteren Auftrieb geben. Kommt es für die meisten Investoren unerwartet doch zu einem harten Brexit, dürfte dies zur kräftigen Kursabgaben im DAX führen.

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Aktuelle DAX-Lage

DAX im Long-Modus, kurzfristig im Short-Modus.

DAX bei 12.630 Punkten, vorbörslich bei 12.670 Punkten.

Indikatoren long.

Anlaufmarken nach unten bei 12.600, 12.580, 12.530 Punkten, nach oben bei 12.700, 12.730 und 12.800 Punkten.

Gaps nach unten bei 12.495 und 12.202 Punkten offen.

Historische Saisonalität

In US-Vorwahljahren (DAX): Kursrückgang von Anfang August bis Ende November.

Gebert-Börsenindikator (Oktober)

Langfristiger Börsenindikator nach Gebert: Kaufen (Vormonat September: Kaufen).

(Dieser Börsenindikator berücksichtigt monatlich die Inflations- und Zinsdaten, den Euro/Dollar-Kurs und die Saisonalität. Anhand der Daten signalisiert der Indikator langfristige Kauf- und Verkaufssignale für den DAX.)

Big Picture

DAX über 12.600 Punkten mit Hochlauf bis 12.800 Punkte erwartet, unter 12.600 Punkten wohl erneuter Kursrückgang bis 12.495 und möglicherweise bis 12.202 Punkte zum offenen Gap.

Seite 1 von 4
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.09.2019

Diskussion: Nimmt die Börse die SPD noch ernst? : Realitätsverweigerung oder warum hat die SPD nix kapiert?
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseBasiswertDAXVDAVola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel