DAX+0,21 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-0,65 %

Im Interview Rohstoff-Explorer: "Schatzsucher der Moderne"

21.10.2019, 10:12  |  2616   |   |   

Rohstoff-Explorer sind die „Schatzsucher der Moderne“. Investitionen in Explorer-Aktien bieten die Chance auf extrem hohe Renditen, sind jedoch auch sehr risikoreich. Vom „Tenbagger“ bis zum Totalverlust ist alles möglich. wallstreet:online sprach mit Claudia Tornquist, CEO von Dunnedin Ventures, einem kanadischen Kupfer/Gold- und Diamantexplorer.

Sehr geehrte Frau Tornquist, bitte stellen Sie Ihr Unternehmen Dunnedin Ventures in wenigen Sätzen vor.

Claudia Tornquist: Dunnedin ist eine Explorationsfirma mit Kupfer/Gold- und Diamantprojekten in Kanada und den USA. Wir haben mehrere Bohrprogramme in den nächsten Monaten geplant und unser Ziel ist durch Entdeckungserfolge Wert für unsere Investoren zu schaffen.

Neben Diamanten setzt Dunnedin in jüngster Zeit vermehrt auch auf die Exploration von Kupfer und Gold. Wie kam es dazu?

Claudia Tornquist: In den letzten Jahren war Dunnedin auf das Diamantprojekt Kahuna in Nunavut fokussiert. Aufgrund der derzeitigen Schwäche im Diamantenmarkt ruht dieses Projekt im Moment und wir arbeiten hauptsächlich im Kupfer/Goldbereich. Zusätzlich zu unserem Trapper Kupfer/Goldprojekt in British Columbia haben wir im letzten Jahr zwei neue Projekte akquiriert, MPD in British Columbia und Mohave in Arizona. Alle unsere Kupferprojekte sind Porphyrsysteme, das heißt sie haben das Potenzial sehr große Erzvorkommen zu beherbergen, und für alle wurden Kupfer und weitere Metalle schon mit historischen Bohrungen nachgewiesen.

Was unterscheidet Dunnedin Ventures von anderen Kupfer-Goldexplorern?

Claudia Tornquist: Als erstes würde ich hier den Track Record von Dunnedins Management- und Beraterteam hervorheben. Neben unserem Chairman Chris Taylor, einem der angesehensten Explorern in Kanada ist auch John Robins ein wichtiges Mitglied unseres Teams. John Robins ist ein bekannter Bergbauunternehmer, der viele Firmen gegründet und erfolgreich aufgebaut hat, unter anderem die Firma Kaminak, die 2016 für $520 Mio. von Goldcorp akquiriert wurde. Er ist auch Gründer der Firmenallianz Discovery Group bei der Dunnedin Mitglied werden konnte. Teil einer starken Firmengruppe zu sein hat für uns viele Vorteile, zum Beispiel Zugang zu technischer Expertise, Kostenersparnisse, Industriekontakte und Deal Flow.

Welchen Hintergrund und welche Erfahrungen im Bereich der Rohstoffexploration kann das Management-Team von Dunnedin Ventures vorweisen?

Claudia Tornquist: Meine Erfahrung im Rohstoffbereich erstreckt sich über 20 Jahre. Ich war zuerst bei dem Rohstoffkonzern Rio Tinto tätig, wo ich als General Manager in den Bereichen Business Evaluation, Business Development, Strategie und M&A gearbeitet habe, und seit mehreren Jahren arbeite ich nun im Juniorensektor. Chris Taylor, Dunnedins Chairman ist ein erfolgreicher Geologe mit vielen Jahren Explorationserfahrung, besonders auch im Kupferporphyrbereich.

Chris Taylor, ist Vorsitzender und Gründer von Dunnedin. Welche Erfolge kann er vorweisen?

Claudia Tornquist: Chris Taylor ist bekannt als Gründer und CEO von Great Bear Resources, eine der Firmen mit der besten Kursentwicklung an der kanadischen Börse im letzten Jahr. Great Bear hat eine herausragende Goldentdeckung auf dem Dixie Projekt in Ontario gemacht. Wie Dunnedin´s Kupferprojekte war auch Dixie ein Brownfieldprojekt mit historischen Bohrungen und es wurde von Chris mit einer neuen technischen Interpretation zum Erfolg geführt. Unser Ziel ist mit Dunnedin in der gleichen Weise Wert für unsere Aktionäre zu schaffen.

Wieviel Prozent der Aktien hält das Management von Dunnedin?

Claudia Tornquist: Management und Berater halten ca. 20% der Aktien, zusätzlich zu den ca. 10% im Besitz unseres Hauptaktionärs Chuck Fipke, einem vieldekorierten Explorer und Mitglied in der Mining Hall of Fame, der Dunnedin auch als technischer Berater zur Seite steht.

Wann können Investoren mit ersten Bohrergebnissen rechnen?

Claudia Tornquist: Wir werden mit den Bohrungen auf unserem MPD Projekt in British Columbia in nächster Zukunft beginnen und die ersten Bohrergebnisse sollten bereits im Dezember vorliegen. Gleichzeitig treffen wir Vorbereitungen für ein Explorationsprogramm im neuen Jahr auf unserem Projekt in Arizona, Mohave. Das heißt in den nächsten Monaten sollte viel Newsflow von Dunnedin zu erwarten sein.

Vielen Dank für das Interview Frau Tornquist!

Mit Claudia Tornquist sprach Ferdinand Hammer, Redakteur bei wallstreet:online.

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Explorer AktienAktienGoldExplorationExplorer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
01.11.19
24.05.19