DAX-0,04 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,27 %

Tencent und YESMILANO wollen gemeinsam in China für Reisen nach Mailand werben

Nachrichtenagentur: news aktuell
21.10.2019, 12:10  |  620   |   |   
Shanghai (ots/PRNewswire) - Tencent Holdings Limited ("Tencent"),
ein führender chinesischer Anbieter von Mehrwertleistungen für das
Internet, hat heute eine Kollaboration mit YESMILANO verkündet, die
offizielle Förderagentur von Mailand. Mit einem offiziellen
WeChat-Konto und einem Mini-Programm soll Mailand bei chinesischen
Touristen als ein europäisches Muss-Reiseziel beworben werden.

Tencent wird seine Expertise bei der Aktivierung chinesischer
Verbraucher beisteuern. Daneben profitiert YESMILANO von
Direktverbindungen zwischen Mailand und Peking, Shanghai und Nanjing
über zwei Flughäfen. Auf Basis Tencents innovativer Features hat
YESMILANO einen strategischen Plan erarbeitet, um die Stadt einem
breiteren chinesischen Publikum näher zu bringen. Über ein neues
offizielles WeChat-Konto 'YESMILANO' können chinesische Touristen die
einzigartigen Attraktionen der Stadt entdecken, beispielsweise "Das
Letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci, den Mailänder Dom, die
Mailänder Scala und sein fantastisches Luxus-Einkaufsviertel. Bis
Ende des Jahres soll ein WeChat Mini-Programm an den Start gehen, mit
dem Besucher ihre Stadtreise zusammenstellen und Geheimtipps, lokale
Shops und Restaurants entdecken können. Die Technik für das Projekt
stammt von Digital Retex, European Tencent IBG Trusted Partner.

Hintergrund für die Kollaboration mit Tencent ist das starke
Wachstum des Touristiksektors in Mailand. Laut Il Sole 24 Ore machen
chinesische Besucher 36 Prozent der Kaufkraft des internationalen
Einreiseverkehrs aus. In der Stadt sind einige der aufstrebendsten
Firmen der kreativen Branchen (Mode, Möbeldesign) sowie 11
Universitäten angesiedelt. Mit einem fantastischen kulturellen und
kulinarischen Angebot ist die der perfekte Gastgeber der Olympischen
Winterspiele 2026.

Poshu Yeung, Vice President der Tencent International Business
Group (IBG), sagte: "Bei dem Projekt treffen Tencents Technologien
und Plattformen auf YESMILANOs lokalen Einfluss und Kontakte. Wir
freuen uns über die Zusammenarbeit, um die Stadt durch unsere
innovativen Technologien und wertvollen Erkenntnisse zu den
Verbrauchern in Kontinentalchina zu unterstützen. Wir sind überzeugt,
dass jetzt noch mehr chinesische Touristen diese geistvolle
Kulturstadt und Modehauptstadt Italiens zu besuchen."

Giuseppe Sala, Bürgermeister von Mailand, sagte: "Mailand ist eine
zukunftsgerichtete Stadt mit 2600 Jahren Geschichte. Wir heißen
chinesische Besucher willkommen, den Herzschlag unserer Stadt zu
entdecken. Unser Ziel ist es, dass sich chinesische Besucher an die
chinafreundlichste Stadt Italiens zurückerinnern, wenn sie an uns
denken. Mailand und die Handelskammer unterstützen YESMILANO und sind
diesem Ziel uneingeschränkt verpflichtet. Diese Initiative gilt auf
beiden Seiten als Schlüsselstrategie für das Wachstum Mailands und
seiner Wirtschaft. Wir sind überzeugt, dass WeChat sämtliche Hürden
für chinesische Besucher aus dem Weg räumen wird, damit sie ein
unvergessliches Erlebnis haben."

Das Programm wird in Shanghai von der offiziellen Förderagentur
der Stadt Mailand und Tencent IBG aufgelegt. Beteiligt sind einige
der traditionsreichsten Institutionen der Stadt, darunter die
Handelskammer Mailand Monza Brianza Lodi (Hauptpartner des Projekts),
die Mailänder Scala, Inter Mailand und die Modekammer. Ziel ist es,
den lokalen Händlern wertvolle Einblicke in das Konsumverhalten
chinesischer Touristen zu vermitteln, die aus WeChat-Erkenntnissen
gewonnen werden. Darüber hinaus will Mailand mit der Initiative
seinen Tourismussektor stimulieren, indem das Marketing auf den
chinesischen Einreiseverkehr ausgedehnt wird. Durch Tencents
Expertise bei der Aktivierung chinesischer Verbraucher ist YESMILANO
in der Lage, das Konsumverhalten und die Vorlieben der chinesischen
Besucher besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage lassen sich
effektivere Marketingstrategien entwickeln.

Mit mehr als 1.133 Millionen aktiven Nutzern pro Monat bieten
WeChat und Weixin eine integrierte Plattform, um die Marke bei
chinesischen Touristen bekannter zu machen. Von YESMILANOs Einfluss
und Kontakten in Italien verspricht sich Tencent einen Boost für
seine Dienstleistungen (wie WeChat und Tencent Social Solution) unter
den chinesischen Touristen, die die Stadt besuchen. Angeboten werden
auch Optionen für andere lokale Akteure, die ein offizielles
WeChat-Konto eröffnen oder ihren Auftritt optimieren wollen, um die
Markenbekanntheit effektiv zu stärken.

Chinesische Besucher sich können ab sofort im offiziellen
WeChat-Konto von YESMILANO über die Stadt informieren und
Touristenziele, verschiedene Attraktionen und Einkaufsangebote
entdecken. Einfach den QR-Code mit WeChat scannen.

OTS: Tencent
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/118230
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_118230.rss2

Pressekontakt:

Current Global im Auftrag von Tencent IBG
Irene Fung
ifung@currentglobal.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1012522/Tencent_x_Milan_Touri
sm_Board_QR_code.jpg
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelChinaItalienKonsumESM


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel