DAX+0,15 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,56 % Öl (Brent)+0,31 %

High Tide erzielt während der dreitägigen Feierlichkeiten zum ersten Jahrestag der Legalisierung in seinen Läden einen Gesamtumsatz von rund 797.000 Dollar

Nachrichtenquelle: IRW Press
21.10.2019, 13:13  |  318   |   |   

 

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. BEI NICHTEINHALTUNG DIESER EINSCHRÄNKUNGSBESTIMMUNG KANN EINE VERLETZUNG DER US-WERTPAPIERGESETZE ENTSTEHEN.

 

Calgary, AB, 21. Oktober 2019 / CNW / − High Tide Inc. („High Tide“ oder das „Unternehmen“) (CSE:HITI) (OTCQB:HITIF) (Frankfurt:2LY) - ein in Alberta ansässiges und auf den Einzelhandel spezialisiertes Cannabisunternehmen, das sein Geschäftsfeld auf die Herstellung und den Großhandel von Raucherbedarfsartikel und Cannabis-Lifestyleprodukten erweitert hat - gibt heute bekannt, dass ab Donnerstag, 17. Oktober 2019 - dem ersten Jahrestag der Legalisierung von Cannabis als Genussmittel für Erwachsene in ganz Kanada („Jahrestag der Legalisierung“) - bis Samstag, 19. Oktober 2019 in den 26 Cannabis-Einzelhandelsläden, in denen die Marken „Canna Cabana“ und „KushBar“ verkauft werden, ein Bruttoumsatz von insgesamt mehr als 797.000 Dollar erwirtschaftet werden konnte. Ähnlich wie bei der alljährlichen Meldung der Umsatzzahlen im Einzelhandel in Verbindung mit dem 20. April, der in der Cannabiskultur als „Welt-Marihuana-Tag“ gefeiert wird, geht das Unternehmen davon aus, dass in weiterer Folge auch hier die Umsatzergebnisse in Verbindung mit dem Jahrestag der Legalisierung veröffentlicht werden.

 

High Tide hat über sein ausgedehntes Einzelhandels-Netzwerk verschiedene Cannabisprodukte und -zubehör an den einzelnen Ladenstandorten in Form von Sonderangeboten beworben, um auf dieses bedeutsame Ereignis aufmerksam zu machen. „Ähnlich wie alljährlich am Welt-Marihuana-Tag konnten wir auch hier überzeugende Verkaufszahlen verzeichnen. Dies zeigt, dass die Kunden diesen besonderen Tag würdigen, indem sie ihren Lieblingsladen ganz gezielt aufsuchen bzw. einen umfangreicheren Kauf von 'Canna Cabana'- und 'KushBar'-Produkten tätigen als sonst“, meint Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. „Die kanadischen Cannabiskonsumenten haben den ersten Jahrestag der Legalisierung ganz offensichtlich mit großer Freude gefeiert. Dieser Tag fiel außerdem mit der Einführung von 'Cannabis 2.0' zusammen, der Legalisierung von cannabishaltigen Esswaren und Produkten aus Konzentrat. Die entsprechenden Produkte werden voraussichtich Anfang Januar in den Läden erhältlich sein“, fügt Herr Grover hinzu. Das Unternehmen eröffnete seinen ersten stationären Cannabis-Laden Ende Oktober 2018 und errichtete in den nachfolgenden 11 Monaten sukzessive 25 weitere Läden, die über drei kanadische Provinzen verteilt sind.

Seite 1 von 4
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarInvestorenCannabisMarihuanaKanada


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.06.19