DAX+0,63 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,14 %
DAX-FLASH: Verluste erwartet nach weiterem Dämpfer im Brexit-Drama
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Verluste erwartet nach weiterem Dämpfer im Brexit-Drama

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.10.2019, 07:19  |  573   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Neuerliche Brexit-Enttäuschung dürfte den Dax am Mittwoch zunächst belasten: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,66 Prozent tiefer auf 12 671 Punkte. Mit 12 814 Punkten war der Dax in der Vorwoche auf einen Höchststand seit August vergangenen Jahres geklettert. Am Dienstag nun hatte er nochmals an der 12 800-Punkte-Marke gekratzt.

Auftrieb gab insbesondere die Hoffnung auf eine Lösung des Brexit-Dramas. Nun sthen die Zeichen aber auf eine erneute Verschiebung. Der Termin 31. Oktober ist nach einem nervenaufreibenden Auf und Ab bei Abstimmungen im britischen Unterhaus wohl nicht mehr zu halten. Die Abgeordneten ließen am Dienstagabend den straffen Zeitplan für die Brexit-Beratungen durchfallen. Daraufhin legte Premierminister Boris Johnson das gesamte Gesetzgebungsverfahren zum EU-Austritt auf Eis. Er muss nun wider Willen erneut das Gespräch mit Brüssel suchen./ag/mis

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 23.10.2019
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAXBrexitBrokerBoris Johnson


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel