DAX+0,66 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,72 %
Marktkommentar: Patrick Picenoni (CONREN): China trumpft auf, Europa schaut zu
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Patrick Picenoni (CONREN): China trumpft auf, Europa schaut zu

Nachrichtenquelle: Asset Standard
24.10.2019, 12:00  |  618   |   |   

Viele Beobachter sehen die globale Konjunktur-Zugmaschine China in akuter Gefahr. Verübeln kann man ihnen das kaum.

Viele Beobachter sehen die globale Konjunktur-Zugmaschine China in akuter Gefahr. Verübeln kann man ihnen das kaum. Tatsächlich wächst das Riesenreich seit einigen Jahren spürbar weniger schnell als zuvor. Eine erdrückend hohe Schuldenlast sowie eine Fülle an faulen Krediten bei einer Reihe von Staatsfirmen aus kaum zukunftsfähigen Industriezweigen sorgen für zusätzliche Skepsis unter Investoren. Wahr ist: Für die Weltwirtschaft ist China zurzeit wichtiger denn je. Wahr ist aber auch: Der Rest der Welt wird für das künftige Wachstum Chinas weniger relevant sein.

Keine Frage: Die von Staats- und Parteichef Xi Jinping mit dem Label „Made in China 2025“ versehene Umstellung von einer Export- und Volkswirtschaft auf mehr Inlandsnachfrage und mehr technologiegestützte Geschäftsmodelle ist ein enormer Kraftakt. Doch die Umstellung wird – wie die meisten Wirtschaftsreformen in der 70 Jahre jungen Volksrepublik – schlussendlich gelingen. Denn bei diesem Wandel hat China zwei im Westen oft übersehene Asse im Ärmel: „Künstliche Intelligenz“ (Artificial Intelligence, kurz: AI) und das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, kurz: IoT). Wer genau hinschaut, erkennt: Chinesische Unternehmen überflügeln in beiden Disziplinen oft bereits heute das amerikanische Silicon Valley, wenn es um Erfindergeist, Geschwindigkeit und Ertragskraft geht. Die rasant wachsende technologische Vernetzung von Hunderten von Millionen Bürgern verleiht diesem Trend zusätzlich Tempo.

Vor einigen Wochen war ich selbst in China unterwegs, um besser zu verstehen, wie es hier um die Wirtschaft allgemein und im Speziellen um Innovation rund um die zwei „Asse im Ärmel“ bestellt ist. Denn beiden Bereichen – also AI und IoT – messen wir im Rahmen einer unserer drei bis fünf wichtigen strategischen Investment-Themen eine zentrale Rolle für die Zukunft bei. Mein Eindruck vor Ort: Viele Dinge diesbezüglich sind in China– dank der tatkräftigen Unterstützung von staatlicher Seite – heute selbstverständlich, die wir Europäer noch für pure Science Fiction halten.

Ein kurzer Blick zurück erklärt verblüffender Weise, weshalb China gegenüber Europa in diesen Belangen so weit voraus ist. Lange Zeit hatte die Bevölkerung, insbesondere außerhalb der dicht besiedelten Metropolen, wenig Alternativen, als Waren übers Internet zu bestellen. Für viele Unternehmen wäre ein physisches Ausrollen ihrer Infrastruktur – also der Aufbau eines weit verzweigten Filial- und Niederlassungsnetzes – aufgrund der schieren Größe des Landes ökonomisch zudem nicht sinnvoll gewesen. Als Folge übersprang der Einzelhandel in China eine komplette Entwicklungsstufe: Der stationäre Verkauf erlangte niemals jene Bedeutung, die er in den „alten“ Märkten wie Europa oder den USA einst innehatte. Ähnliches gilt für andere Bereiche: Auch bei Finanzdienstleistungen galt und gilt in China die Devise: online first!

Seite 1 von 4
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroChinaEuropaInternetAlibaba


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel