DAX-0,16 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,27 % Öl (Brent)-0,89 %

VeriSilicon bringt die fortschrittlichste FD-SOI Design IP-Plattform auf GLOBALFOUNDRIES 22FDX für Edge AI- und IoT-Anwendungen auf den Markt

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
24.10.2019, 03:30  |  676   |   |   

VeriSilicon, ein Silicon-Platform-as-a-Service-Unternehmen (SiPaaS), kündigte heute seine umfassende, auf der GLOBALFOUNDRIES (GF) 22FDX-Plattform basierende FD-SOI Design IP-Plattform mit über 30 IPs an. Die IP-Plattform umfasst energiesparende Speicher-Compiler-IPs mit hoher Dichte und geringen Leckströmen sowie verschiedene wichtige Mixed-Signal-IPs, die das Unternehmen VeriSilicon in die Lage versetzen, seinen Kunden, die für AIoT-Anwendungen (Künstliche Intelligenz + Internet der Dinge) auf der Plattform 22FDX von GF mit ausgereiften IPs Produkte entwickeln, einen umfassenden Chipdesign-Service anzubieten, um die Entwicklungszeiten für kundenspezifische Designs zu verkürzen und ihre F&E-Kosten zu senken.

Die Design IPs von VeriSilicon auf der Plattform GF 22FDX bieten im Vergleich zu anderen Produkten auf dem heutigen Markt deutliche Verbesserungen in Bezug auf Stromverbrauch, Fläche und Kosten. VeriSilicon verfügt über langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Speicher-Compiler-IPs und Mixed-Signal-IPs ausgehend von 180-nm-Prozessknoten. Dank dem umfangreichen Know-how des Unternehmens in der IP-Entwicklung und der Massenfertigung mit mehreren Prozessen sind die VeriSilicon Design-IPs robuster und wettbewerbsfähiger.

Die FD-SOI Body-Bias-Technologie ermöglicht es den Benutzern, den Geräteschwellenwert auch noch nach der Herstellung des Halbleiters anzupassen. Sie gestattet eine dynamische Abstimmung zwischen hoher Leistung und geringem Stromverbrauch und steigert die Designflexibilität ohne zusätzliche Kosten.

„Umfassende, wettbewerbsfähige Design-IP-Lösungen sind für Unternehmen im Bereich der Entwicklung integrierter Schaltungen (ICs) von entscheidender Bedeutung, insbesondere für Unternehmen, die sich auf schnell wachsende AIoT-Anwendungen konzentrieren, welche einen kostengünstigen, extrem niedrigen Energieverbrauch und eine schnelle Markteinführung erfordern. Durch die gute Zusammenarbeit mit GF wird die 22 nm FD-SOI Design IP-Plattform von VeriSilicon es den Kunden ermöglichen, differenzierte, wettbewerbsfähige ICs zu entwickeln, indem sie die fortschrittliche 22FDX-Technologie von GF nutzen und dadurch die Anforderungen von AIoT-Anwendungen besser erfüllen können“, so Tony Qian, Vice President und General Manager des Unternehmensbereichs Design IP von VeriSilicon.

„Die in der Halbleiterfertigung bewährten FD-SOI IPs von VeriSilicon auf der Plattform 22FDX von GF sind gut positioniert, um das explosive Wachstum von IoT-Anwendungen mit geringem Stromverbrauch und von vernetzten Geräten zu unterstützen“, so Mark Ireland, Vice President des Bereichs Ecosystem Partnerships von GF. „Gemeinsam erweitern wir unser IP- und Serviceangebot, damit unsere gemeinsamen Kunden kosten- und energieoptimierte Single-Chip-Lösungen entwickeln können.“

Über VeriSilicon

VeriSilicon Microelectronics (Shanghai) Co. Ltd. (VeriSilicon) hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden plattformbasierte, umfassende, kundenspezifische Halbleiter-Serviceleistungen und Halbleiter-IP-Lizenzierungsdienste aus einer Hand anzubieten, wobei das eigene Halbleiter-IP-Angebot genutzt wird. Im Rahmen des speziellen Geschäftsmodells „Silicon Platform as a Service“(SiPaaS) kann VeriSilicon mit seinem umfassenden IP-Portfolio in kurzer Zeit komplette Halbleiterprodukte von der Definition über das Testen bis zum Verpacken anbieten. Das Unternehmen bietet leistungsstarke und kostengünstige Halbleiter-Alternativen für IDM, Fabless, Systemanbieter (OEM/ODM), große Internetunternehmen usw. an. Die Geschäftstätigkeit von VeriSilicon umfasst die Bereiche Unterhaltungselektronik, Automobilelektronik, Computer und Peripheriegeräte, verarbeitende Industrie, Datenverarbeitung, Internet der Dinge und andere Anwendungen. VeriSilicon bietet eine Vielzahl kundenspezifischer Halbleiterlösungen, darunter Video-, Audio- und Sprachverarbeitung in hoher Auflösung, Infotainment im Fahrzeug, Videoüberwachung, IoT-Konnektivität, Rechenzentren usw. Darüber hinaus verfügt VeriSilicon über fünf Arten von internen Prozessor-IPs, nämlich GPU-IP, NPU-IP, VPU, DSP-IP und ISP-IP, sowie über mehr als 1.400 analoge und Mixed-Signal-IPs und RF-IPs. VeriSilicon wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz im chinesischen Shanghai. Das Unternehmen verfügt über 5 Forschungs- und Entwicklungszentren in China und in den USA sowie über 10 Vertriebs- und Kundendienstniederlassungen weltweit. VeriSilicon beschäftigt derzeit mehr als 800 Mitarbeiter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EnergieEnerStromInternetKünstliche Intelligenz


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel