DAX+0,53 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+0,24 %

DGAP-News Wayland Group Corporation: Wayland berichtet über den aktuellen Stand der Transaktion, der Konstruktionsarbeiten und den betrieblichen Fortschritt (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.11.2019, 08:02  |  4369   |   |   

Wayland Group Corporation: Wayland berichtet über den aktuellen Stand der Transaktion, der Konstruktionsarbeiten und den betrieblichen Fortschritt

^
DGAP-News: Wayland Group Corporation / Schlagwort(e):
Unternehmensrestrukturierung
Wayland Group Corporation: Wayland berichtet über den aktuellen Stand der Transaktion, der Konstruktionsarbeiten und den betrieblichen Fortschritt

01.11.2019 / 08:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wayland berichtet über den aktuellen Stand der Transaktion, der Konstruktionsarbeiten und den betrieblichen Fortschritt

TORONTO, 31. Oktober 2019. - Wayland Group (CSE: WAYL) (OTCQB: MRRCF) ("Wayland" oder das "Unternehmen") berichtet über den aktuellen Stand der früher bekannt gegebenen potenziellen strategischen Transaktionen und der Konstruktionsarbeiten sowie den betrieblichen Fortschritt in Kanada und international.

Transaktionsupdate

Das Unternehmen gab bekannt, dass es seine Gespräche mit Cryptologic Corp. über den bereits angekündigten Verkauf des kanadischen Geschäfts von Wayland, einschließlich der Produktionsstätte in Langton, Ontario, an Cryptologic im Austausch gegen Stammaktien von Cryptologic fortsetzt. "Wir haben täglich mit dem Cryptologic-Team zusammengearbeitet und sind überzeugt, dass ihr professioneller Ansatz, ihre Erfahrung und ihre finanzielle Disziplin eine Plattform für die Erschließung von Mehrwert im kanadischen Geschäft bieten. Wir freuen uns darauf, mit ihnen weiter auf den Abschluss dieser Transaktion hinzuarbeiten", sagte Matt McLeod, CEO.

Wayland gab außerdem bekannt, dass es sich bereit erklärt hat, die Transaktionen hinsichtlich des Verkaufs seines internationalen Asset-Portfolios an ICC International Cannabis Corp. aufzukündigen. Gemäß dieser Kündigungsvereinbarung hat ICC kein Recht mehr, das internationale Asset-Portfolio von Wayland zu erwerben, und Wayland wird die zuvor von ICC erhaltenen Stammaktien der ICC nicht mehr in Besitz haben. Die Kündigungsvereinbarung sieht auch vor, dass Wayland zusammen mit einer gegenseitigen Freigabe bestimmte Assets, die zuvor von Wayland an ICC übertragen wurden, behält. Die Durchführung der Transaktionen gemäß der Kündigungsvereinbarung unterliegt dem Erhalt der nach geltendem Recht zutreffenden Genehmigungen.

Seite 1 von 5
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Maricann Group
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CannabisDeutschlandItalienKanadaEigentum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel