DAX-0,64 % EUR/USD0,00 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,17 %

Anleihen-Barometer AVES-Transport-Anleihe II (A2YN2F) erhält ebenfalls 3,5 Sterne

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
05.11.2019, 15:00  |  561   |   |   


In einem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer bewerten die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG die 5,25%-Anleihe der AVES Transport 1 GmbH & Co. KG (WKN: A2YN2F) als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 3,5 von 5 möglichen Sternen. Es ist die zweite in diesem Jahr begebene Anleihe der AVES Transport 1 GmbH & Co. KG.

Hinweis: Auch die erste in 2019 emittierte AVES Transport-Anleihe 2019/24 (WKN: A2TSPC) mit einem Volumen von 5,0 Mio. Euro und einem Zinskupon von ebenfalls 5,25% p.a. wurde von den KFM-Experten mit 3,5 Sternen bewertet.

Zur Bewertung: Laut Anaylsten werde das Containergeschäft durch die Tendenz des Outsourcings an Leasinggesellschaften beflügelt, so dass die Reedereien sich wieder verstärkt auf das Kerngeschäft des einfachen Transports konzentrieren können. Zudem strebe die Europäische Kommission ein höheres Landfrachtvolumen auf der Schiene bis 2050 an. Die insgesamt positive Entwicklung von Weltwirtschaft und Welthandel wirke sich laut KFM-Analyse positiv auf das Containerleasing aus und die hohe Vermietungsquote sowie lukrativen Mietraten im Güterwagen- und Containermarkt trage dementsprechend zur positiven Bewertung bei.

AVES Transport-Anleihe II

ANLEIHE CHECK: Die nicht nachrangige und unbesicherte Anleihe der AVES Transport 1 GmbH & Co. KG (A2YN2F) mit einem Emissionsvolumen von bis zu 2,999 Mio. Euro und einer Stückelung von 1.000 Euro ist mit einem Zinskupon von 5,25% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 20.05. und 20.11.) ausgestattet und hat eine bis zum 19.11.2024. Die Anleihe soll nach Abschluss der Zeichnungsphase an der Börse Hamburg notiert werden.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen zum 19.11.2021 und zum 19.11.2022 jeweils zum Nennwert vorgesehen.

Finanzkennzahlen

Aves Ones kann deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2019 vorweisen. Mit 45 Mitarbeitern erzielte Aves One im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatz von 66,7 Mio. Euro und konnte damit den Umsatz der Vorperiode (32,4 Mio. Euro) mehr als verdoppeln. Hierbei ist zu beachten, dass im Umsatz von 66,7 Mio. Euro der Verkauf einer Immobilie von ca. 11,1 Mio. Euro enthalten ist. Das Segment „Rail“ erreichte im ersten Halbjahr 2019 mit 35,76 Mio. Euro Umsatz eine Steigerung von 139% gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 (14,94 Mio. Euro). Der Zuwachs im Online-Handel und der Ausbau der Infrastruktur mit politischer Förderung in Richtung Schiene begünstigen diese Entwicklung. Auch die Tatsache der abnehmenden Schiffbarkeit der großen Flüsse in Europa bzw. Deutschland aufgrund des Klimawandels trägt tendenziell ebenfalls zu einer Verlagerung der Bewegungen auf die Schiene bei. Auch der Umsatz im Segment „Container“ konnte sich mit 25% auf 18,1 Mio. Euro verbessern (Vj: 14,5 Mio. Euro).

Das positive Marktumfeld hat sich auch auf die Finanzkennzahlen ausgewirkt. Die Ertragskennzahlen haben sich überdurchschnittlich entwickelt. So hat sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im ersten Halbjahr 2019 mit 41,9 Mio. Euro nach 22,0 Mio. Euro in der Vorjahresperiode ebenfalls fast verdoppelt. Die EBITDA-Marge erhöhte sich im ersten Halbjahr 2019 auf 75,4% nach 67,9% in der Vorperiode. Aufgrund des starken Wachstums bei nahezu gleichbleibenden Fixkosten konnte das um Währungseffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das erste Halbjahr 2019 auf 26,5 Mio. Euro ebenfalls verdoppelt werden (Vj: 13,2 Mio. Euro), während der Zinsaufwand lediglich um 57% angestiegen ist auf 19,1 Mio. Euro (Vj: 12,2 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Steuern (EAT) ist für das erste Halbjahr 2019 mit 3,9 Mio. Euro positiv (Vj: -0,5 Mio. Euro). Die Bruttorendite im Segment „Rail“ stieg auf 6,4% (Vj: 6,1%) und im Segment „Container“ auf 6,5% (Vj: 5,4%).

EBITDA von 80 Mio. Euro angepeilt

Die Gesellschaft plant für das Gesamtjahr 2019 unverändert zur ursprünglichen Prognose vom Frühjahr mit Umsatzerlösen von über 110 Mio. Euro. Nach Unternehmensangaben soll das EBITDA für 2019 voraussichtlich mit mindestens 80 Mio. Euro abschließen. Gegenüber dem Jahr 2018 wäre dies eine Steigerung um ca. 50%.

INFO: Die Emittentin AVES Transport 1 GmbH & Co. KG ist eine mittelbare Tochtergesellschaft der im Prime Standard börsennotierten Aves One AG.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Zweimal 5,25% p.a.: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erwirbt AVES-Transport-Minibond und Deutsche Lichtmiete-Anleihe

Anleihen-Barometer: 3,5 Sterne für 5,25%-AVES Transport-Anleihe 2019/24 (A2TSPC)

AVES Transport-Anleihe (A2TSPC) vollständig im Volumen von 5 Mio. Euro platziert – Neue 5,25%-Anleihe folgt im August

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Der Beitrag Anleihen-Barometer: AVES-Transport-Anleihe II (A2YN2F) erhält ebenfalls 3,5 Sterne erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroTwitterSteuernAnleihenFacebook


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel