DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

General Electric - kehrt die Industrie-Ikone zurück?

Gastautor: Achim Mautz
06.11.2019, 22:49  |  1487   |   |   

Breakout-Pullback Trading-Strategie

Symbol: GE ISIN: US3696041033

Rückblick: General Electric ist einer der größten Mischkonzerne der Welt. Anfang 2017 hatte der Konzern noch eine Marktkapitalisierung von rund 260 Mrd. USD, heute sind davon nur mehr 95 Mrd. USD übrig. Das Papier korrigierte vom Allzeithoch bei 33 USD bis zum Tief bei 6 USD. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet die Aktie an ihrer Bodenbildung.

Meinung: Endlich konnte die Aktie der geprügelten Industrie-Ikone die Hürde bei 10,75 USD überwinden. Der Widerstandsbereich wurde zuvor bereits mehrmals getestet. Nun erfolgte der steile Breakout nach oben. Das Kaufsignal wurde bereits generiert. Bei einem Pullback zum Breakout-Level bekämen wir nochmals eine gute Einstiegsmöglichkeit.

Chart vom 06.11.2019 Kurs: 11,06 USD

Setup: Den Long-Einstieg könnte man bei einem Pullback zurück zum Breakout-Bereich bei 10,75 USD vornehmen. Idealerweise korrigiert die Aktie dann noch 1-2 Tage in diesem Bereich seitwärts. Es ist auf Intraday-Setups zu achten, wenn die Aktie wieder nach oben dreht. Der Stopp geht dann bei aggressiveren Tradern unter die Breakoutkerze. Defensivere Trader könnten der Aktie mehr Raum geben, und den Stopp unter das Breakout-Level von 10,75 USD setzen.

Meine Meinung zu General Electric ist BULLISCH

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in GE

Analyse erstellt im Auftrag von

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDMarktkapitalisierung


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel