DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

EDAG Engineering Group AG Drittes Quartal 2019 mit positiver Dynamik in den größten Segmenten

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
07.11.2019, 07:30  |  429   |   |   









DGAP-Media / 07.11.2019 / 07:30



EDAG Engineering Group AG: Drittes Quartal 2019 mit positiver Dynamik in den größten Segmenten



Arbon, 07. November 2019. EDAG, führender unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie, hat heute seine Zahlen zum 30. September des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Der Gesamtumsatz nach neun Monaten lag bei 584,3 Millionen Euro (Vorjahr: 588,1 Millionen Euro). Die beiden größten Segmente Vehicle Engineering und Electrics/Electronics verzeichneten dabei eine positive Dynamik und konnten ihre Umsätze deutlich um 3,5 Prozent bzw. 12,4 Prozent steigern. Weiterhin herausfordernd zeigt sich hingegen das Marktumfeld im Segment Production Solutions; hier wurde ein Umsatzrückgang von 27,9 Prozent verbucht.



Das bereinigte EBIT lag im Konzern bei 28,2 Millionen Euro (Vorjahr: 42,2 Millionen Euro); die bereinigte EBIT-Marge betrug 4,8 Prozent (Vorjahr: 7,2 Prozent). Die Segmente Vehicle Engineering und Electrics/Electronics erwirtschafteten eine bereinigte EBIT-Marge von 7,0 Prozent bzw. 7,6 Prozent; im Segment Production Solutions lag die Marge bei -9,4 Prozent.



Eine klar positive Tendenz zeigt sich hingegen im Cash-Flow, dieser stieg im dritten Quartal operativ auf 12,9 Millionen Euro (Vorjahr: 5,7 Millionen Euro). In den ersten neun Monaten wurden zukunftsorientierte Investitionen in Höhe von 18,1 Millionen Euro getätigt. Die Investitionsquote lag damit bei 3,1% (Vorjahr: 2,6%). Zum 30. September 2019 beschäftigte die EDAG Gruppe 8.623 Mitarbeiter (Vorjahr: 8.599 Mitarbeiter).



Für das Gesamtjahr 2019 wird ein Umsatz auf Höhe des Vorjahres +/- rund 1% erwartet. Das bereinigte EBIT wird in einer Bandbreite von rund 4-5% vom Umsatz prognostiziert. Für das Konzernergebnis nach Steuern wird ein Wert von unter 10 Millionen Euro erwartet.




Kapitalmarkttag gibt Ausblick auf strategischen Wachstumskurs



Im Rahmen eines Kapitalmarkttages wird EDAG CEO Cosimo De Carlo heute ein Update des strategischen Wachstumsprogramms "REinvent" vorstellen. Für die kommenden Jahre wird von einer insgesamt positiven Entwicklung des Marktes für Entwicklungsdienstleistungen ausgegangen. EDAG positioniert sich in diesem Umfeld als innovativer Generalentwickler mit einem internationalen Footprint. Ziel ist es, EDAG zum führenden Engineering- und Produktionsspezialisten für die Mobilität der Zukunft zu transformieren und dabei nachhaltig und profitabel zu wachsen.

Seite 1 von 3
EDAG Engineering Group Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseBerlinPrognosenHamburg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.10.19