DAX-0,19 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,91 %

Mutares-CEO im Interview "Waren Rekordverdächtig aktiv" - Seite 2

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
08.11.2019, 11:00  |  675   |   |   

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

Wie aktiv waren Sie denn dieses Jahr bisher in Bezug auf Neuakquisitionen und Exits?

Robin Laik: Rekordverdächtig aktiv: Im laufenden Geschäftsjahr haben wir mit acht Akquisitionen unser ursprüngliches Jahresziel bereits frühzeitig übererfüllt. So haben wir auf annualisierter Basis ein anorganisches Wachstum des Konzerumsatzes von rund EUR 750 Mio. generiert. Exitseitig arbeiten unsere Teams beständig an zwei bis drei Transaktionen. Wir erwarten, dass sich hier in den kommenden drei bis sechs Monaten entsprechend Neuigkeiten materialisieren.

Sie haben kürzlich den Zuschlag für den Kauf von Q Logistics von der ÖBB erhalten. Was reizt Sie an dieser Gesellschaft?

Robin Laik: In der Tat hat mich und Mutares sehr gefreut, dass unser Angebot und damit unser Konzept die ÖBB, als staatliche und renommierte Verkäufergesellschaft, überzeugt hat uns die Q Logistics, ein Unternehmen mit EUR 250 Mio. Umsatz und rund 920 Mitarbeitern, anzuvertrauen. Zum einen verfügen wir über jahrelange operative Logistikerfahrung, selbst im Vorstand. Und zum zweiten sehen wir uns mit unserem Beratungsteam aus Experten ideal aufgestellt um die Gesellschaft adäquat und an den relevanten Stellen auf ihrem Weg zu nachhaltigem Wachstum zu unterstützen.

Was sind die wichtigsten Beteiligungen der Mutares derzeit und in welchem Stadium des Exit-Prozesses befinden diese sich?

Robin Laik: Vorab: Spezifische Informationen zu Exits unserer Portfoliogesellschaften gibt es von uns, sobald sich Pläne und Vorbereitungen deutlich kristallisieren – allzu Konkretes kann ich Ihnen hierzu aktuell nicht erzählen. Zu den wichtigsten Beteiligungen jedoch soviel: Die aus der Bewertungssicht des von uns veröffentlichten Net Asset Values (NAV) bedeutendsten Beteiligungen sind die Donges Group sowie Balcke Dürr Group. Die Donges Group hat allein dieses Jahr drei strategische Zukäufe getätigt; ihr Fokus liegt dementsprechend noch auf der Integration und Realisierung der angestrebten Synergien in Produktion und Vertrieb. Die Balcke Dürr Group ist da einen Schritt weiter und hat so z.B. einen Teilbereich, der sich im Wesentlichen auf Komponenten und Services für konventionelle Kohlekraftwerke konzentriert, ausgegliedert.

Seite 2 von 7
mutares Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienDividendeEURCapitalCap


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.01.20