DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Bei Anne Will: „Die SPD hat nicht mehr viel zu verspielen“

11.11.2019, 07:30  |  278   |   |   

Schon zu Beginn der Koalition war im Koalitionsvertrag eine Grundrente ausgehandelt worden, auszahlbar nach Bedürftigkeitsprüfung, aber der ego-mäßig wie mental herausgeforderte neue Sozialminister Hubertus Heil machte im Februar das Fass wieder auf, so dass die GroKo neun Monate lang einen neuen Kompromiss aushandeln musste. Dabei wurden ein paar Begriffe ausgetauscht („Bedürftigkeit“ durch „Bedarf“) und es

Der Beitrag Bei Anne Will: „Die SPD hat nicht mehr viel zu verspielen“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Stephan Paetow.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KoalitionSPDHubertus HeilGroKo


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel