DAX+0,11 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,58 % Öl (Brent)-0,85 %

Hajo Simons im Interview: Wie lange wird der Immobilienboom noch anhalten?

Gastautor: Rainer Brosy
13.11.2019, 14:02  |  545   |   |   

Interview mit Hajo Simons: Ist ein Ende des Immobilienbooms in Sicht?

Immer mehr Menschen nehmen in Deutschland einen Kredit auf, um sich endlich den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen zu können. Die Voraussetzungen sind ideal: Die Zinsen sind niedrig, die Mieten sind hoch - zudem kann das Objekt der Begierde zu einer idealen Altersabsicherung werden, wenn der Trend so weitergeht. Doch ist damit zu rechnen, oder sind momentan schon Zeichen einer Marktüberhitzung erkennbar? Diese Frage beantwortet der Immobilienexperte Hajo Simons.

 

Nur der Himmel ist das Limit: Der Immobilienboom hat in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass die Preise explodierten. Bildquelle: qimono / pixabay.com

 

Rainer Brosy: Guten Tag, Herr Simons. Bitte stellen Sie sich kurz vor!

 

Hajo Simons: Hallo, Herr Brosy! Mein Name ist Hajo Simons, ich bin Buchautor sowie Journalist und Betreiber des Immobilien-Portals wohnen-und-bauen.de. Dort findet der Leser Informationen rund um die Errichtung von Immobilien, die Anmietung, den Kauf und das Wohnen in den eigenen vier Wänden. Wir beleuchten genauso aktuelle Trends, geben Tipps zum Erhalt von Baukindergeld sowie zu Förderungs- und Einsparungsmöglichkeiten. Ich selbst beschäftige mich seit mehr als 30 Jahren mit dem dynamischen Marktgeschehen.

 

Rainer Brosy: Sie sprechen es bereits an: Der Markt hat sich entscheidend gewandelt. Was ist anders als früher?

 

Hajo Simons: In erster Linie natürlich die Preise. Das betrifft sowohl die Mieten als auch den Erwerb von Wohnungen oder Häusern. In Deutschland lebt mit 58% die überwiegende Mehrheit der Bürger in Mietwohnungen, wie aus dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes hervorgeht. Oftmals besteht der Wunsch, sich von der gen Himmel gerichteten Preisspirale des Mietmarktes zu lösen, indem in die eigenen vier Wände investiert wird. Die Menschen versprechen sich davon nicht nur Unabhängigkeit, sondern auch eine Absicherung fürs Alter.

 

Rainer Brosy: Wie kam es zur Entdeckung des Betongoldes und welche Rolle spielt dabei der Standort der Immobilie?

 

Hajo Simons: Ursprünglich war der Immobilienmarkt in Deutschland überschaubar. Dann entstand der Hype in Berlin, und parallel wuchs das Interesse am Erwerb von Immobilien. Dabei klinkten sich ebenso private Investoren ein, die sich eine stattliche Rendite erhofften. Als die Finanzkrise und Euro-Krise hinzukamen, war der Boom perfekt. Seitdem sind wegen der Nullzinspolitik die Zinsen für aufgenommene Immobilienkredite niedrig. Gleichzeitig gibt es für herkömmliche Anlageformen keine Zinsen mehr. Beim Standort ist es so, dass vor allem Ballungszentren und die umliegenden Speckgürtel populär sind.

 

Rainer Brosy: Das heißt, alles wird erst einmal so weitergehen und der Markt ist nicht überhitzt?

 

Hajo Simons: Aus meiner Sicht und der vieler anderer Experten trifft das den Nagel auf den Kopf. Ich meine, was soll sich auch großartig ändern, solange die preistreibenden Faktoren vorhanden sind? Das auf spiegel.de kritisierte Nullzinsniveau wird uns wohl noch die nächsten Jahre erhalten bleiben. Gleichzeitig wird weiterhin eine große Nachfrage nach (bezahlbarem) Wohnraum in den Metropolen auf ein vergleichsweise geringes Angebot treffen. Da der gewerbliche Neubau in vielen Regionen nur langsam voranschreitet, steigt die Nachfrage nach Bestandsimmobilien oder es wird gleich selbst gebaut. Die Vielzahl der aufgenommenen Kredite alleine rechtfertigt keine Einstufung als überhitzt.

 

Rainer Brosy: Vielen Dank für das Interview, Herr Simons!

 

Hajo Simons: Ich bedanke mich ebenfalls, Herr Brosy!

 

Bildquelle: qimono / pixabay.com


GWB Immobilien Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienboomImmobilienDeutschlandZinsenMiete


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer
http://www.seoplus.expert/

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel