DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Wacker Neuson Zitterpartie am Abwärtstrend

13.11.2019, 15:28  |  697   |   |   

Die Rechnung ist denkbar einfach, gelingt es zum Ende dieser Handelswoche das Niveau von mindestens 16,60 Euro nachhaltig zu verteidigen, wäre dies ein erstes Anzeichen für eine Fortsetzung der Erholungsbewegung an die mittelfristig entscheidende Triggermarke von 19,11 Euro. Denn, erst darüber kann tatsächlich der Doppelboden aus der zweiten Jahreshälfte um 14,12 Euro bei Wacker Neuson aktiviert werden und mittelfristig weitere Kursgewinne sichern. Bis dahin bleibt das Chartbild als neutral zu bewerten, weitere Signale müssen erst noch abgewartet werden.

Aktionäre Mühen sich ab

Spekulativ kann bei einem Wochenschlusskurs oberhalb von 16,60 Euro ein Long-Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC4QQ0 mit einem Ziel bei 19,11 Euro durchaus erfolgen. Wer auf Nummer sicher gehen will, steigt erst über der Triggermarke von 19,11 Euro ein, Ziele würden dann im Bereich von 22,50 Euro abgeleitet werden können. Mittelfristig sogar bis 25,58 Euro aufwärts reichen. Ein Rücksetzer unter glatt 16,00 Euro würde hingegen die Gefahr eines Ausverkaufs zurück an die Jahrestiefs bei 14,12 Euro mit sich bringen. Dieses Szenario dürfte den Doppelboden allerdings merklich in Gefahr bringen.

Wacker Neuson (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 17,14 // 17,60 // 18,00 // 19,05 // 19,11 // 20,20 Euro
Unterstützungen: 16,20 // 15,55 // 15,11 // 14,59 // 14,12 // 14,00 Euro

Fazit

Noch kämpfen Anleger bei Wacker Neuson um den kurzfristigen Abwärtstrend und haben hierzu gut drei Tage Zeit. Gelingt es zum Ende dieser Woche einen Schlussstand von mindestens 16,60 Euro zu etablieren, könnte dies im weiteren Verlauf Kurspotenzial an 19,11 Euro freisetzen. Spekulativ ausgerichtete Anleger können im Erfolgsfall ein Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC4QQ0 in Erwägung ziehen. Dieses bietet bei einem Anstieg an 19,11 Euro eine Renditechance von bis zu 155 Prozent. Ziel des Scheins läge dann bei 3,86 Euro, bei einem Ausstiegskurs unterhalb der Kursmarke von 16,00 Euro ergibt sich im Zertifikat ein Stopp von 0,75 Euro.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MC4QQ0 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,35 - 1,45 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 15,5121 Euro Basiswert: Wacker Neuson
KO-Schwelle: 15,5121 Euro akt. Kurs Basiswert: 16,34 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 3,86 Euro
Hebel: 11,29 Kurschance: + 155 Prozent
Börse Fankfurt
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBasiswertAnlegerHandelSpekulativ


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel