DAX-0,48 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

CAE übernimmt die Ausbildung von mehr als 1.000 neuen easyJet-Piloten gemäß einer Vereinbarung zur Anwärterausbildung

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
15.11.2019, 19:20  |  522   |   |   
  • CAE wurde ausgewählt, um easyJet-Pilotenanwärter im Rahmen eines exklusiven „Multi-Crew Pilot Licence"- (MPL-)Anwärterprogramms auszubilden
  • Ab sofort können Bewerbungen für das neue „Generation easyJet Pilot Training Programme" unter cae.com/easyjet eingereicht werden

MONTREAL, 15. November 2019 /CNW Telbec/ - (NYSE: CAE) (TSX: CAE) – CAE hat mit easyJet eine langfristige, exklusive Ausbildungsvereinbarung über die Ausbildung von 1.000 neuen easyJet-Pilotenanwärtern im Rahmen eines „Multi-Crew Pilot Licence"- (MPL-)Programms unterzeichnet. CAE wird zudem die Ausbildung zur Musterberechtigung (Type Rating) für den Airbus 320 anbieten und Absolventen in das gemeinsam mit easyJet durchgeführte „Integrated Airline Transport Pilot Licence"- (ATPL-)Programm von CAE aufnehmen.

„Dieser Partnerschaftsvertrag ist eine überwältigende Bestätigung für die führende Stellung von CAE in der Ausbildungsbranche für Piloten – von der Ausbildung zum Piloten über wiederkehrende Trainingseinheiten bis zur Vermittlung von erfahrenen Piloten", sagte Nick Leontidis, Group President von CAE für den Bereich Civil Aviation Training Solutions. „CAE wird mit dem Start des neuen ‚Generation easyJet Pilot Training Programme' mehr als 1.000 Pilotenanwärter einstellen und ausbilden, was für Auszubildende, die den Beruf des Piloten von der Pike auf lernen wollen, als wichtiger Ansatz gelten darf, um die Fähigkeiten zu entwickeln, die man als easyJet-Pilot benötigt. Wir bei CAE bilden Piloten mithilfe von Anwärterprogrammen wie diesem besser und effizienter aus und wir werden auch weiterhin mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um innovative und in der Branche führende Lösungen einzuführen, mit denen der drängende Bedarf an Piloten für den kommerziellen Flugbetrieb in Europa und weltweit angegangen werden kann."

„Wir sind sehr glücklich über die Zusammenarbeit mit CAE, das für uns in der Pilotenausbildung der Wunschpartner ist", sagte David Morgan, Interims-Geschäftsführer von easyJet. „Die Professionalität und die Fähigkeiten unserer Piloten gehen mindesten zum Teil auf unsere Investitionen in die Ausbildung und in Technologie zurück, die von vertrauenswürdigen Partnern wie CAE bereitgestellt werden. Sicherheit geht bei easyJet immer vor und wir nehmen nicht ohne Stolz wahr, dass unser Ruf, die höchsten Standards bei der Pilotenausbildung und bei der Sicherheit zu haben, weltweit anerkannt ist."

Seite 1 von 4
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EasyJetEuroAnlegerGesundheitFluggesellschaft


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel