DAX+0,75 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,85 %

TecDAX Qiagen reagiert, Übernahmekampf voraus?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
16.11.2019, 10:08  |  1293   |   |   
TecDAX | Qiagen reagiert, Übernahmekampf voraus?

QIAGEN (ISIN: NL0012169213) reagierte gestern Abend um 21:20 Uhr relativ spät auf die Gerüchte über eine potentielle Übernahme durch Thermo Fsicher - vor zwei Tagen bereits kolportiert.

Nachdem die Aktie auf die Gerüchte hin - erstmals wohl im HANDELSBLATT am 14.11.2019 um 11:23 Uhr veröffentlcht - Freudensprünge vollzogen hatte, warteten eigentlich alle Akteure auf Qiagen. Dieses Gerücht war offensichtlich kursbewegend und alle wollten wissen: Was ist dran? Nachdem es operativ ja in letzter Zeit nicht so gut lief, was sich natürlich auch im Aktienkurs widerspiegelte, kommt Hoffnung auf. Zumindest etwas "Kurstreibendes" stand im Raum. Jetzt also die - in Teilen ÜBERRASCHENDE - Verlautbarung von Qiagen, die wir im Folgenden "sezieren" wollen:

"QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) ("QIAGEN" oder die "Gesellschaft") erklärt, mögliche strategische Alternativen zu prüfen, nachdem sie mehrere nicht verbindliche und bedingte Interessensbekundungen über einen Erwerb sämtlicher ausgegebenen Aktien an der Gesellschaft erhalten hat.Der Aufsichtsrat und der Vorstand beabsichtigen, im Einklang mit ihren organschaftlichen Pflichten und als Teil der Prüfung möglicher strategischer Alternativen Gespräche mit Interessenten zu beginnen. Die Gespräche dienen dem Ziel, mögliche strategische Alternativen zu sondieren, die unter Berücksichtigung der Interessen der Stakeholder und Aktionäre von QIAGEN höhere Wertsteigerungspotentiale bieten könnten als die starken Wachstumsperspektiven der Gesellschaft, die bereits auf Stand-Alone Basis bestehen. Es ist nicht vorhersehbar, ob die Gespräche zu einem von der Gesellschaft empfohlenen Angebot an alle Aktionäre der Gesellschaft führen werden."{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Überraschungen inclusive

Es wird nicht Thermo Fischer - anders als im Handelsblatt aufgeführt - genannt, nein nicht mal "ein" Interessent wird genannt, NEIN ES IST VON MEHREREN ÜBERNAHMEINTERESSENTEN die Rede. Qiagen, die offensichtlich begehrte Braut, scheint also schon seit einiger Zeit in Gesprächen zu sein, denn in zwei Tagen werden nicht direkt mehrere Übernahmewillige - und das ist direkt die zweite Überraschung, es geht jedesmal um die komplette Übernahme, nicht um maßgebliche Beteiligungen oder Zusammenarbeit, es geht um den Erwerb sämtlicher Aktien. Heißt für die Aktionäre, das man sich entspannt zurücklehnen kann und die Ergebnisse abwarten sollte, jedenfalls solange diese "mehreren Gespräche" laufen, hat der Aktienkurs der Qiagen einen guten Basiseffekt, eine fundamentale Unterstützung nach unten gefunden.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelDAXEURAnalysten


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.12.19