DAX-0,04 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,22 %

Update U.S Gold Der nächste Goldproduzent im Cortez Trend

Anzeige
Nachrichtenquelle: Hotstock Investor
18.11.2019, 08:59  |  2627   |   

David Erfle, Gründer von Junior Miner Junky und anerkannter Investor im Bergbausektor, war auf Einladung von Luke Norman (Mitbegründer von US-Gold und Gastgeber des Site-Besuchs), Anfang des Monats unterwegs und hat sich im Rahmen dieses Site Visits, den nächsten Goldproduzenten im Cortez Trend für uns angesehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

beginnen wollen wir die neue Handelswoche mit einem Update zu unserer Neuvorstellung aus der letzten Woche: U.S Gold (WKN A2DTZJ).

David Erfle, Gründer von Junior Miner Junky und anerkannter Investor im Bergbausektor, war auf Einladung von Luke Norman (Mitbegründer von US-Gold und Gastgeber des Site-Besuchs),  Anfang des Monats  unterwegs und hat sich im Rahmen dieses Site Visits,  den nächsten Goldproduzenten im Cortez Trend für uns angesehen.

Wenn Sie noch nicht gekauft haben, dann habe ich jetzt sehr gute Nachricht für Sie:

Präsident und CEO Edward Karr besitzt etwas mehr als 1,2 Millionen Aktien zu einem Preis von rund 950.000 USD. Dies entspricht ungefähr 0,80 USD pro Aktie zu seinen durchschnittlichen Kosten. Ed erwähnte gegenüber David auch, dass er regelmäßig Aktien auf dem freien Markt kaufte (zuletzt 25.000 Aktien zu einem Kurs von 1,00 USD im September) Der CEO hat auch an den meisten Kapitalerhöhungen des Unternehmens persönlich teilgenommen.

Mitbegründer Luke Norman hält rund 18% der US Gold Aktie auf einem viel höheren Niveau als dem aktuellen Aktienkurs. Er trug auch 1 Million US-Dollar zur letzten Finanzierung bei.

Luke teilte David auch mit, dass das Unternehmen kein Geld unter 1,00 USD aufbringen wird, da seine durchschnittliche Kostenbasis für seine 18% -Position im Unternehmen bereits über 1,75 USD liegt und er Aktien am freien Markt zum Teil für 2,80 USD gekauft hat.

Luke verfügt übrigens über mehr als 15 Jahre Erfahrung auf den Risikokapitalmärkten und war für direkte Kapitalbeschaffungen von mehr als 300 Millionen US-Dollar verantwortlich.

Er belastete sein Haus mit einer Hypothek bei der Mitgründung von Gold Standard Ventures (GSV), die aufgrund einer Goldentdeckung in Nevada, die sich in der Nähe der Claims von US-Gold befindet, von 15 Mio. USD auf eine Marktkapitalisierung von 1 Mrd. USD stieg.

Dave Mathewson, Mitbegründer von U.S Gold und weltbekannter Geologe, ist aus gesundheitlichen Gründen als VP Exploration aus dem Unternehmen ausgeschieden, kontrolliert aber immer noch 1,5 Millionen Stammaktien die er auch zu wesentlich höhere Kursen erworben hat.

Darüber hinaus gibt es keine billigen "Gründeraktien" mehr wie bei vielen kanadischen Junior-Unternehmen.US Gold hat in den letzten Jahren über 38 Mio. USD Eigenkapital für das Unternehmen gesammelt, wobei die letzten 2,5 Mio. USD die niedrigste Runde mit 1,14 USD je Aktie waren Aktie - angeführt von Luke Norman.

David nimmt kein Blatt vor den Mund

Obwohl die systematische Exploration von 2016 bis 2018 Keystone für die Entdeckung vorbereitet hat, glaube David, dass das Unternehmen mehr Geld benötigt, um dieses riesige Projekt richtig zu erforschen.

Derzeit befinden sich 2,8 Mio. USD in der Kasse von U.S Gold. Die Verbrennungsrate ist jedoch mit 200.000 USD pro Monat viel zu hoch. Nachdem David CEO Edward Karr nach den Kosten für das NASDAQ-Listing gefragt hatte, schickte er ihm  diese Aufschlüsselung:

  1. Die NASDAQ erhebt jedes Jahr eine Börsennotierungsgebühr basierend auf der Marktkapitalisierung (derzeit ca. 75.000 USD für die USAU).

  2. Die NASDAQ erhebt Gebühren für jede zusätzliche Ausgabe von Aktien usw.

  3. NASDAQ hat bestimmte Compliance-Kriterien, die zusätzliche Kosten verursachen. Hauptsächlich die Mehrheit der unabhängigen Verwaltungsratsmitglieder, ein vollständig unabhängiges Audit Compensation and Nominating Committee. USAU hat derzeit 6 Direktoren - 4 sind unabhängig

Aufgrund der hohen Kosten für die NASDAQ-Notierung wollte das Unternehmen für die Notierung an der Venture-Börse in Kanada keine weiteren 200.000 CAD pro Jahr aufbringen, was sich negativ auf die Aktie auswirkt.

Wenn das Unternehmen irgendwann an der TSX-V notiert wird, haben kanadische Anleger Zugriff auf die Aktie.

Nach einem Gespräch mit Mitbegründer Luke Norman zum Thema Verwässerung geht David nicht davon aus, dass das Unternehmen in Gefahr ist, das Keystone-Projekt zu überbohren, da die übermäßige Verwässerung die Leistung seines früheren Projekts und seines Nachbarn Gold Standard Ventures beeinträchtigt hat (GSV).

Trennt US Gold sich vom Copper King Projekt in Wyoming?

Obwohl die Arbeit an dem Projekt derzeit aus finanziellen Gründen unterbrochen ist, verfügt das Unternehmen über ein Budget von 1,5 Mio. USD, um das Risiko für eine Machbarkeitsstudie im nächsten Jahr zu verringern.

Eine weitere Reduzierung des Risikos in Richtung Machbarkeit würde das Projekt für die Monetisierung oder für Joint Venture auf Copper King attraktiver machen.

Luke teilte David mit, wenn dem Unternehmen 20 Mio. USD für das Projekt angeboten würden, würden sie es verkaufen, da das Unternehmen 5 Mio. USD für Copper King während des Bärenmarkts bezahlte und der Erlös die Exploration von Nevada bis 2020 finanzieren würde.

Schaut man auf den Aktienkurs von US Gold, wird dem Projekt aktuell vom Markt wenig bis gar kein Wert zugewiesen.

US-Gold hat auch 100% Kontrolle über das Gold Bar North (GBN) Projekt

Aufmerksamen Stammlesern wird aufgefallen sein das wir bei unserer Neuvorstellung in der letzten Woche nicht auf das Projekt Gold Bar North (GBN) eingegangen sind.

Im Herzen des berühmten Cortez Goldtrends liegt Gold Bar North (GBN) eine vielversprechende Goldexplorationsliegenschaft. Die Projekte Gold Bar und Mill Site von U.S Gold befinden sich unmittelbar südlich des Projekts Gold Bar von McEwen Mining (WKN: A1JS7T | Symbol: US8A).

  • Gold Bar North umfasst insgesamt 49 nicht patentierte hochgradige Bergbaukonzessionen.

  • Liegenschaft befindet sich auf dem reichhaltigen Cortez Trend im nördlichen Zentral-Nevada.

  • Dave Mathewson ist der Ansicht, dass die Liegenschaft eine Fortsetzung des gleichen Trends und Systems ist wie auf Keystone und folglich synergetisch.

GBN umfasst 49 nicht patentierte hochgradige Bergbaukonzessionen in Eureka County, Nevada, in Sektionen 29, 30, 31 und 32, Township 23 North, Range 49 East und Sektionen 5 und 6, Township 22 North, Range 49 East, Mount Diablo Base Line und Meridian.

der Carlin Trend im Video

Bill Powers von Mining Stock Education zeigt bei unserem Besuch vor Ort einige Videoaufnahmen von einem Berggipfel mit Blick auf das Herz des Carlin-Trends.

Wir halten U.S Gold (WKN A2DTZJ) auf aktuellem Niveau für extrem aussichtsreich und erwarten Kursgewinne in den nächsten Monaten.

Mehr als 56% der ausstehenden Aktien sind in festen Händen!38% werden von Management / Insidern gehalten, 8% werden von Orvada kontrolliert, 12% befinden sich in starken Händen, so dass nur noch 42% im Freefloat bleiben. Warum wohl? Und glauben Sie, dass diese Herrschaften sich doch unzählige Kapitalerhöhungen selber verwässern würden?

Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr gering und für Sie daher sehr hoch, hier schon bald Kursgewinne einzufahren

Wenn Sie unsere Meinung teilen, ist jetzt der beste Zeitpunkt für Ihren Einstieg.

Mit spekulativen Grüßen

Ihre Hotstock Investor Redaktion


Disclaimer

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Die Erstellung und Verbreitung dieses Artikels wurde beauftragt und vergütet. Die Orange Unicorn Media Ltd. wurde von einer der  beauftragten Investor Relations bzw. Marketing Agentur mit der Erbringung von Marketingdienstleistungen beauftragt und von dieser vergütet.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

 

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

 

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

 

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

 

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

 

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.

 

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird. Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

 

Urheberrecht

 

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

 

Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Aktien DerivateGoldproduzentenAktienUSDGold


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07:24 Uhr
11.12.19