DAX+0,58 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,50 % Öl (Brent)-1,15 %

Hella Marge bleibt unter Druck

Nachrichtenquelle: 4investors
18.11.2019, 12:30  |  129   |   |   
Im ersten Quartal sinkt der Umsatz bei Hella um 12,1 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro. Das EBIT verringert sich um fast 20 Prozent auf 111 Millionen Euro. Die Marge geht von 7,8 Prozent auf 7,1 Prozent zurück. Auch der Gewinn sinkt um fast 20 Prozent auf 76,8 Millionen Euro. Je Aktie errechnet sich ein Gewinn von 0,69 Euro, im Vorjahr waren es 0,86 Euro.

Für das Gesamtjahr erwartet der Autozulieferer weiter währungsbereinigt ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Hella KG Hueck geht endlich an die Börse
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Euro


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
25.11.19