DAX+0,95 % EUR/USD+0,48 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,76 %

Infineon Technologies Kommt da noch mehr?

18.11.2019, 15:44  |  632   |   |   

Angetrieben von einem robusten Gesamtmarkt und starken Unternehmensnachrichten kreierte die Aktie in den letzten Wochen eine veritable Rally. Allein seit dem Bewegungstief von Anfang Oktober, das bei 15,3 Euro markiert wurde, ging es um über 20 Prozent nach oben. Der massive Widerstandsbereich um 20,0 Euro gebot dem Aufwärtsdrang der Aktie bislang aber Einhalt. Somit steht zwangsläufig die Frage im Raum, ob da noch mehr kommt oder ob das Ende der Fahnenstange vorerst erreicht ist…

Der Blick auf den Chart hebt deutlich die Relevanz der 20er Marke als Widerstand hervor. Ein Ausbruch über diesen Bereich würde womöglich noch einmal frische Kräfte freisetzen und der Bewegung Schub geben. Allerdings muss mit Blick auf die überkaufte Markttechnik und dem exponierten Kursniveau auch der Eintritt in eine Konsolidierungsphase diskutiert werden. Generell wäre gegen eine kleine Abkühlung nichts einzuwenden. Solange sich diese oberhalb der Zone 18,2 / 17,8 Euro und damit oberhalb der 200-Tage-Linie abspielen sollte, wäre alles im grünen Bereich. Nur darunter sollte es in der aktuellen Konstellation nicht mehr gehen. Sollte wiederum dieser Fall eintreten, müsste eine Neubewertung der Lage vorgenommen werden. 

Kurzum: In der aktuellen Gemengelage scheint es der Aktie schwer zu fallen, Vorstöße über die 20,0 Euro hinweg lancieren zu können. Sollte es allerdings zu einem frischen Kaufsignal kommen, könnten noch einmal die Hochs aus dem April dieses Jahres bei 21,5 Euro aktuell werden. Mit Blick auf die Unterseite gilt festzuhalten, dass Rücksetzer idealerweise auf den Bereich von 17,8 Euro begrenzt bleiben. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Infineon Technologies.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
Commerzbank
20.03.2020
17.50
5.00 %
17.31 %
Deutsche Bank
18.03.2020
15.00
2.00 %
4.51 %
SocGen
18.03.2020
28.50
-2.00 %
2.43 %
SocGen
18.03.2020
24.00
-5.00 %
15.83 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroKonsolidierungInfineon


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer