DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

GOLD: ROLLT DIE NÄCHSTE KAUFWELLE AN?

Gastautor: Nasar Ghulam
18.11.2019, 17:34  |  1605   |   |   

Nach schwachen Handelsauftakt notiert Gold im Plus. Ein Handelsabkommen zwischen USA und China rückt wohl weiter in die Ferne.

Der Start in die neue Handelswoche verlief im Gold bisher sehr turbulent. Am frühen Vormittag kam es zu deutlichen Abgaben. Der Goldpreis wurde mit einem Abschlag von über 0,6 Prozent gehandelt und markierte dabei ein Tief bei 1.456 US-Dollar je Feinunze. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg lagen die Abflüsse in den Gold-ETFs in der letzten Woche bei 24,5 Tonnen - der höchste Rückgang seit knapp drei Jahren. Doch kurz vor Eröffnung der Wallstreet wendete sich das Blatt und der Goldpreis schoss regelrecht nach oben. Grund hierfür war eine Meldung eines CNBC-Reporters mit Bezug auf chinesische Kreise, der die Stimmung in Peking im Zusammenhang mit einem baldigen Handelsabkommen zwischen den USA und China als pessimistisch bezeichnete. Sorgen bereitet der chinesischen Regierung, dass US-Präsident Donald Trump die Zölle anders als angenommen nicht zurücknehmen will. China möchte nun im Hinblick auf des Amtserhebungsverfahrens gegen Trump und den US-Wahlen eher eine abwartende Haltung mit Priorität auf Unterstützung der eigenen Wirtschaft einnehmen. Gegen 17:30 Uhr MEZ wird Gold mit einem Aufschlag von 0,43 Prozent bei 1.473 US-Dollar je Feinunze gehandelt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Haftungsausschluss:

Die beigefügten Informationen spiegeln Informationen und Meinungen der jeweiligen Redaktionen wider. Neben Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen erhalten, die durch GBE brokers Ltd. erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für vertrauenswürdig halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Diese Information stellt keine Anlageberatung dar. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Werbemitteilung handelt. Sie stellt keine Anlageempfehlung und auch keine Anlagestrategieempfehlung dar.



Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarGoldChinaGoldpreisFeinunze


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer