DAX-0,70 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,34 %

TLG und Aroundtown Jetzt gilt es - reichen 3,2%?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
19.11.2019, 07:03  |  210   |   |   
SDAX | TLG und Aroundtown: Jetzt gilt es - reichen 3,2%?

Jetzt wird es konkret TLG IMMOBILIEN AG (ISIN: DE000A12B8Z4) und Aroundtown SA (ISIN: LU1673108939) haben heute Morgen um 1:01 Uhr das endgültige Tauschangebot fixiert.

Die von Aroundtown angebotene und zu entrichtende Gegenleistung besteht aus 3,6 Aroundtown-Aktien je TLG-Aktie. Das Umtauschverhältnis wurde von den jeweiligen EPRA NAV pro Aktie der TLG und Aroundtown, jeweils zum 30. Juni 2019, abgeleitet. Das ergibt einen Angebotspreis von EUR 27,66 pro TLG-Aktie bzw. einer Prämie von 3,2 % auf Basis des letzten Schlusskurses. Eine moderate Prämie, aber es geht ja um einen Zusammenschluß, der ursprünglich durch die kleinere TLG durch einen Paketerwerb an der Aroundtown angestoßen wurde. Die jetzt gewählte Form der Übernahme hat wohl gesellschaftsrechtliche, steuerliche und -wer weiß - auch "Ego"-Gründe.

Nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion wird die kombinierte Gruppe einen neuen Namen erhalten und weiterhin ihren deutschen operativen Sitz in Berlin haben. Zusammen wäre die kombinierte Gruppe der größte gewerbliche Vermieter Deutschlands und eine der größten Immobiliengesellschaften Europas mit einem kombinierten Vermögen von über EUR 25 Milliarden.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Einen dicken Fisch hat man schon

Ouram Holding S.à r.l., der größte Aktionär der TLG, hat sich vorbehaltlich bestimmter Bedingungen verpflichtet, seine ca. 28%ige Beteiligung an der TLG im Rahmen des Angebots anzudienen. Das freiwillige Angebot unterliegt voraussichtlich keiner Mindestannahmeschwelle.

Die Vorstandsmitglieder der TLG kommentierten: "Die Transaktion mit Aroundtown ist für die TLG eine einzigartige Gelegenheit, unsere Präsenz in wichtigen Städten Deutschlands zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Unsere gemeinsame Entwicklungspipeline und Marktabdeckung ermöglichen eine Beschleunigung unseres gemeinsamen Wachstums. Wir wären dann in der Lage, erhebliche Synergien zu erzielen, die zu höheren operativen Margen führen und unser Kreditprofil weiter stärken. Dadurch können wir eine finanzielle Aufstellung erreichen, die allein nur schwer zu erreichen ist."{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienAktienEURFinanzierungRating


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
02.12.19
08.09.19