DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Bestellstart für das attraktive Sondermodell SKODA SCALA COOL PLUS (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
19.11.2019, 18:30  |  276   |   |   
Weiterstadt (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
https://www.presseportal.de/pm/28249/4444444 -

- SKODA SCALA COOL PLUS mit Klimaanlage, Nebelscheinwerfern und
DAB+
- SCALA COOL PLUS 1,0 TSI 70 kW (95 PS) ab 18.330 Euro erhältlich;
Kunden sparen bis zu 1.200 Euro gegenüber einem vergleichbar
ausgestatteten Serienmodell
- Zwei TSI und ein TDI stehen zur Wahl; alle erfüllen Abgasnorm
Euro 6d-TEMP

Mit dem COOL PLUS präsentiert SKODA ein attraktives Sondermodell des SCALA. Es
zeichnet sich durch eine umfangreiche Ausstattung und einen attraktiven
Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell aus. Der
SCALA COOL PLUS ist in Kombination mit dem 70 kW (95 PS)* starken 1,0 TSI ab
18.330 Euro bestellbar.

Der SCALA COOL PLUS ist ein ausgesprochen cooles Angebot. Zu den
Ausstattungs-Highlights zählen Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und
hinten sowie Nebelscheinwerfer. Auch Digitaler Radioempfang (DAB+) und eine
Mittelarmlehne zwischen den Vordersitzen hat der SCALA COOL PLUS an Bord.
Preislich startet der SCALA COOL PLUS bei 18.330 Euro in Verbindung mit dem 70
kW (95 PS) starken Einstiegs-TSI mit 1,0 Liter Hubraum und manuellem
5-Gang-Getriebe. Beim Kauf des SCALA COOL PLUS beträgt der Kundenpreisvorteil
bis zu 1.200 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Alle Informationen zu den Motor-Getriebe-Optionen sowie zu Ausstattungsdetails
und Preisen des SKODA SCALA COOL PLUS stehen auf dem SKODA Online-Medienportal
www.skoda-media.de zur Verfügung.

SKODA SCALA COOL PLUS - Motorisierungen und Preise

Motorisierung Leistung Getriebe COOL PLUS
1,0 TSI 70 kW (95 PS) 5-Gang 18.330 EUR
1,0 TSI* 85 kW (115 PS) 6-Gang 19.530 EUR
1,0 TSI* 85 kW (115 PS) 7-Gang-DSG 21.330 EUR
1,6 TDI* 85 kW (115 PS) 6-Gang 22.790 EUR
1,6 TDI* 85 kW (115 PS) 7-Gang-DSG 24.590 EUR

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich
vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden
bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für
Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles
Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des
Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September
2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure)
den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind
die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in
vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu
Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroEURStromDABWLTP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel