DAX+0,39 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,47 %

DAX Hoch steht an! Kurz vor einem Short Trade!

Gastautor: Philip Hopf
21.11.2019, 00:00  |  1498   |   |   

Wie bereits mehrfach in den Updates als auch in unserem Trading Room geschildert, sehen wir den DAX unmittelbar vor einem Hoch stehen in dessen Anschluss noch einmal Notierungen im Bereich von 12200 Punkten angelaufen werden. Wir werden uns im weiteren Verlauf auf der Shortseite positionieren und den Markt noch einmal in Richtung Süden begleiten.

Langfristig gehen wir jedoch im weiteren Verlauf, nach Anlaufen des in Gelb hinterlegten Zielbereiches, von deutlich höheren Notierungen aus, die den Markt auf neue Allzeithochs treiben werden. Für den imminenten Verlauf liegt uns unter 13062 Punkten eine Bestätigung vor, dass Hoch in Welle i in Rot ausgebaut wurde und sich der DAX auf dem Weg in Richtung tiefere Notierungen befindet.

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Zusammengefasst werden wir im nächsten Schritt einen Short hinterlegten und gehen im weiteren Verlauf von tieferen Notierungen aus. Langfristig ist der deutsche Leitindex jedoch auf höhere Notierungen ausgerichtet, sobald die anstehende Gegenbewegung im Bereich von 12200 Punkten abgearbeitet wurde.

Sobald unsere Indikatoren uns einen Einstieg suggerieren werden wir eine Kurznachricht mit allen Daten zum Einstieg per E-Mail verschicken. Gerne hätten wir auch Sie von unserer Arbeit überzeugt beim nächsten Trade!

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RenditeDAXIndikatorRenditen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel