DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

Nasdaq-100 – Endlich durchschnaufen!

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
21.11.2019, 16:10  |  465   |   

Der Nasdaq-100® Index setzte gestern, wie präferiert, zurück und unterschritt das Ziel bei 8.300 Punkten deutlich. Die Zeichen stehen nun kurzfristig auf Konsolidierung und eventuell auf einen Rücklauf bis zum Ausbruchsniveau vor einigen Wochen.

Eine ehemals deckelnde Trendlinie trifft derzeit mit einem markanten Zwischentief bei 8.157 Punkten zusammen. Dieses Niveau könnte der Index kurzfristig ansteuern. Dort könnten sich antizyklische Trader folglich auf die Lauer legen. Ein noch interessanteres Abstauberniveau stellt das Ausbruchsniveau von Ende Oktober bei 8.027 Punkten dar. Setzt der Index auf dieses Kurslevel zurück, könnte man im Erstkontakt auf Rebound spekulieren. Auch bietet sich dort mit Blcik auf das Chance-Risiko-Verhältnis der Aufbau mittelfristiger Positionen an.

Noch halten die Käufer aber dagegen und oberhalb von 8.357 Punkten wäre das Konsolidierungsszenario bereits sofort wieder zu verwerfen. Anleger, die Depots absichern möchten, könnten dieses Hoch folglich als Stoppmarke verwenden.

Nasdaq-100® in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 09.09.2019 – 20.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2014 – 20.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ35G8 15,31 6.575 4,81 17.12.2019
NASDAQ-100® Index HZ31CE 11,26 7.025 6,52 17.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.11.2019; 15:35 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
NASDAQ-100® Index HZ31RS
7,57 9.100 10,13 17.12.2019
NASDAQ-100® Index HZ31E2
2,59 8.550 31,22 17.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.11.2019; 15:37 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Nasdaq-100 – Endlich durchschnaufen! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BasiswertNASDAQBewertungstagFinaler BewertungstagUniCredit Bank


Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel