DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Arca Oil Index Index in Bedrängnis!

21.11.2019, 18:22  |  819   |   |   

Die schwierige Lage am Ölmarkt spiegelt sich auch in der aktuellen charttechnischen Konstellation des Arca Oil Index (kurz XOI) wider. Zuletzt mehrten sich hier die Warnsignale. Zwar gelang es dem Index zunächst, die wichtige 200-Tage-Linie bullisch zu kreuzen, doch er verpasste es gleichzeitig, weitere (noch wichtigere) Akzente auf der Oberseite zu setzen. Hierzu wäre ein Ausbruch über das September-Hoch bei 1.280 Punkten dringend erforderlich gewesen, doch der XOI scheiterte daran, was wiederum zu einer deutlichen Eintrübung des Chartbildes führte. 


Die Zone 1.250 Punkte bis 1.300 Punkte stellte in den vergangenen Monaten bereits ein ums andere Mal ihre Relevanz unter Beweis. Bereits in den Sommermonaten arbeitete sich der Index vergeblich an dieser Zone ab. Ein erfolgreicher Ausbruch wäre somit ein wichtiger Fingerzeig gewesen. Doch dazu kam es nicht. Aktuell scheint sich der Index wieder nach unten orientieren zu wollen. Zudem droht die Ausbildung eines Doppeltops im Bereich um 1.280 Punkten. Dieses Szenario wurde kürzlich mit dem erneuten Abtauchen des Index unter seine 200-Tage-Linie befeuert. Aktuell steuert der Arca Oil Index auf die 1.200 Punkte und damit auf eine eminent wichtige Unterstützung zu. Ein Bruch dieses Bereiches würde zwangsläufig Bewegungsziele bei 1.150 Punkten oder gar 1.125 Punkten aktivieren. 

Kurzum: Der Arca Oil Index scheint sein Pulver vorerst verschossen zu haben. Aktuell zeichnet sich eine Schwächephase ab. Im besten Fall spielt sich diese oberhalb von 1.200 Punkten ab. In der aktuellen Gemengelage ist allerdings eine Ausdehnung der Bewegung auf 1.150 / 1.125 Punkte nicht auszuschließen. Aus charttechnischer Sicht würde die Rückkehr über die 1.250 Punkte die Lage bereits leicht entspannen. Signifikante Signale auf der Oberseite sind hingegen erst bei einem Arca Oil Index jenseits der 1.300er Marke zu erwarten.
 

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Öl


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends