DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Huawei-Kunden gewinnen auf der SCEWC 2019 Preise für digitalen Wandel und sechs Auszeichnungen als Finalisten

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
22.11.2019, 00:23  |  572   |   |   

BARCELONA, Spanien, 22. November 2019 /PRNewswire/ -- Zwei der wichtigsten Kunden von Huawei konnten auf dem neunten Smart City Expo World Congress (SCEWC) prestigeträchtige Preise in der Kategorie Digitaler Wandel gewinnen: die Stadtverwaltung von Yingtan in der chinesischen Provinz Jiangxi erhielt den globalen und den China Digital Transformation Award und der Bezirk Longgang in Shenzhen, China, gewann den China Digital Government Innovation Award. Zudem schafften es fünf weitere Huawei-Kunden auf die Shortlist für die Auszeichnungen in der Kategorie Intelligente Stadt. Hefei, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Anhui, war einer der Finalisten des China Digital Government Innovation Award, und Zhangjiagang in Suzhou, China, kam in die Endrunde des China Refined City Governance Award. Die Stadt Makati auf den Philippinen, die staatliche IT-Agentur in Südafrika (South Africa State Information Technology Agency, SITA) und DHL Digital Supply Chain standen auf der Shortlist für den global vergebenen Innovative Idea Award. Kunden von Huawei hatten in der vergangenen Jahren zwar schon Preise auf der SCEWC gewonnen, aber in diesem Jahr wurden Huawei-Kunden in mehr Kategorien mit mehr Endrundenteilnehmern ausgezeichnet als in den Jahren davor. Dies zeigt deutlich, dass die Branche ebenso die Bemühungen von Huawei für die Unterstützung von Kunden bei der Entwicklung von Innovationen im Bereich intelligente Städte wie für das Sammeln und Weitergeben von Erfahrungen anerkennt.

Huawei kann auf Grundlage seiner großen Erfahrungen mit dem digitalen Wandel in urbanen Räumen Kunden dabei helfen, eine digitale Plattform für Städte aufzubauen. Durch die Einbindung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien und zusammenfließender Datenströme kann eine solche Plattform die digitalen Einrichtungen einer Stadt optimieren und die Inbetriebnahme neuer Technologien vereinfachen. Und so können aus städtischen Anwendungen wieder Innovationen und Mehrwert entstehen. Ken Kang, Leiter des Intelligent City Solution Department bei der Huawei Enterprise Business Group, sagte dazu: „Die wahre ‚Intelligenz', die Städte benötigen, kann nicht allein von der Technik kommen, sondern sie entsteht ebenso aus der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen. Wir möchten gerne Yingtan und unseren anderen Kunden zu diesen prestigeträchtigen Preisen gratulieren, mit denen die Branche die Mühen und die Errungenschaften auf dem Weg hin zu intelligenten Städten auszeichnet. Huawei und seine Partner werden mithilfe von offenen Kooperationen ein stabiles Ökosystem aufbauen und den Kunden dabei helfen, auch weiterhin geeignete digitale Plattformen zu implementieren."

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
China5GPreiseInfrastrukturHuawei


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel