DAX-0,48 % EUR/USD0,00 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax leicht im Plus erwartet
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Dax leicht im Plus erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.11.2019, 07:35  |  522   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - MODERAT IM PLUS - Der Dax wird am Freitag mit einem moderaten Kursaufschlag erwartet. Gut zwei Stunden vor dem Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit plus 0,17 Prozent auf 13 160 Punkten. Am Dienstag dieser Woche hatte sich der Dax mit in der Spitze 13 374 Punkten zunächst seinem bisherigen Rekord von 13 596 Zählern aus dem Januar 2018 angenähert, ehe die Querelen im Handelsstreit die Kurse abbröckeln ließen. Nach sechs Gewinnwochen mit Kursaufschlägen steuert der Leitindex nun auf die erste Woche mit einem Minus zu.

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

USA: - ZURÜCKHALTUNG WEGEN HANDELSSTREIT - Die Anleger an den US-Aktienmärkten haben am Donnerstag wegen des handelspolitischen Hickhacks zwischen den USA und China Vorsicht walten lassen. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Minus von 0,20 Prozent bei 27 766,29 Punkten. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,16 Prozent auf 3103,54 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,22 Prozent auf 8265,62 Punkte.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - In Asien haben sich die Aktienmärkte am Freitag uneinheitlich entwickelt. Während es in Japan leicht nach oben ging, gab es in China erneut Verluste. Der japanische Leitindex Nikkei legte um 0,32 Prozent auf 23 112,88 Punkte zu - damit verringerte er sein Wochenminus auf 0,75 Prozent. In China sank der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen zuletzt um rund ein Prozent und steuert damit auf den dritten Verlusttag in Folge zu. Auf die Woche gesehen zeichnet sich ein Minus von rund 0,7 Prozent zu. In Hongkong ging es zuletzt leicht nach oben - der dortige Leitindex Hang Seng dürfte damit in der Woche knapp ein Prozent zulegen, nachdem er die Woche davor wegen der immer intensiver werdenden Proteste um fast fünf Prozent nachgegeben hatte.

^
DAX 13.137,70 -0,16%
XDAX 13.161,19 0,24%
EuroSTOXX 50 3.679,66 -0,11%
Stoxx50 3.311,48 -0,17%

DJIA 27.766,29 -0,20%
S&P 500 3.103,54 -0,16%
NASDAQ 100 8.265,62 -0,22%
°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 170,51 -0,11%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1068 0,10%
USD/Yen 108,63 0,01%
Euro/Yen 120,18 0,06%
°

ROHÖL:

^
Brent 63,50 -0,47 USD
WTI 58,10 -0,48 USD
°

/zb

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.11.2019
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUSDAktienChinaBörsentag


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel