DAX+0,16 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-0,07 %

LANXESS IM FOKUS Spezialchemie stabilisiert in schwierigen Zeiten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.11.2019, 08:35  |  611   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kölner MDax -Konzern Lanxess treibt den Umbau zur Spezialchemie voran. Der Fokus auf profitablere Produkte abseits der Standardware soll auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für vergleichsweise stabile Geschäfte sorgen. Die wichtigsten Punkte für das Unternehmen, was die Aktie macht und was die Experten sagen:

DAS IST LOS BEI LANXESS:

Lanxess mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Lanxess steigt...
Ich erwarte, dass der Lanxess fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Der Hersteller von chemischen Zwischenprodukten, Spezialchemikalien wie Flammschutzmitteln und Bioziden sowie von Kunststoffen wurde 2004 vom Bayer -Konzern abgespalten. Mit Beginn der Selbstständigkeit wurde ein umfassender Umbau eingeleitet. Schwächelnde Bereiche wurden abgestoßen, in neue Geschäftsfelder investiert und die Aktivitäten insbesondere in Asien ausgebaut.

Von Anfang an dabei war der jetzige Lanxess-Chef Matthias Zachert, damals noch als Finanzvorstand unter Konzernlenker Axel Heitmann. 2011 war Zachert dann zum Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA gewechselt, wo er ebenfalls die Finanzen verantwortete. Nach drei Jahren zog es den Manager zurück nach Köln: Er übernahm im April 2014 die Führung von Lanxess von Heitmann, dem damals Industriekreisen zufolge vorgehalten wurde, den Chemiekonzern nicht breit genug aufgestellt und zu einseitig auf das Auto- und Reifengeschäft gesetzt zu haben.

Zachert richtet Lanxess seither konsequent auf die Spezialchemie aus, die als weniger schwankungsanfällig gilt und höhere Gewinnmargen verspricht als das Geschäft mit Standardprodukten. Er brachte das stark von der Autoindustrie abhängige und daher sehr konjunkturanfällige Geschäft mit künstlichem Kautschuk 2016 in ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem weltgrößten Öl- und Energiekonzern Saudi Aramco ein. 2018 stieg Lanxess komplett aus dem Gemeinschaftsunternehmen Arlanxeo aus und verkaufte die verbliebenen 50 Prozent für rund 1,4 Milliarden Euro an den saudischen Partner.

Andere Bereiche wurden im Zuge der Neuausrichtung gestärkt. 2016 kauften die Kölner vom US-Chemiekonzern Chemours das Geschäft für Desinfektions- und Hygienelösungen. Seither kamen noch der Hersteller von Flammschutz- und Schmierstoffzusätzen Chemtura sowie das Geschäft mit Phosphor-Zusatzstoffen des Konkurrenten Solvay hinzu.

Aktuell baut Lanxess die Sparte Performance Chemicals um, die einmal Consumer Protection Chemicals heißen soll. Hierbei will das Unternehmen von weltweit immer strengeren Vorschriften profitieren und das lukrative Geschäft mit Desinfektionsmitteln ausbauen. Das schwächelnde Geschäft mit Chemikalien zur Lederverarbeitung wird im Gegenzug deutlich schrumpfen. So wurde im August ein Käufer für die Aktivitäten rund um Chromchemikalien gefunden, im November wurde dann auch eine Chromerzmine in Südafrika losgeschlagen.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Der Analyst erwartet ein Kursziel von 62,37, was eine Steigerung von +5,00% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
WerbungDisclaimer

Diskussion: ► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄

Diskussion: Lanxess !!!
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienMetallKonzernumbauMetalle


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel