DAX-0,20 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,16 %

Call auf Apple 48 Prozent Chance

21.11.2019, 23:55  |  318   |   |   

Die Apple Aktie stürmt von einem all time high zum nächsten, obwohl der Handelskrieg wie ein Damokles-Schwert über den Aussichten des iPhone-Herstellers hängt. Wenn seitens der USA weitere Zölle auf Produkte aus China erhoben werden, wäre als Folge auch das iPhone in den USA empfindlich teurer. Weiters ist auch der Absatz von Apple Produkten in China selbst in Gefahr, wenn sich immer mehr chinesische Konsumenten aus patriotischen Motiven von Apple-Produkten abwenden. Bei einer Beendigung der Auseinandersetzung, kann Apple das machen, was es am besten kann. Nämlich sein Produktportfolio um stylische Produkte zu erweitern. So ist der Konzern mit der Smartwatch sehr erfolgreich und erreicht hier 50% Marktanteil. Aufgrund solcher Maßnahmen kann der Verkaufsrückgang des Flaggschiffs iPhone mehr als kompensiert werden und trägt zur derzeitig positiven Anlegerstimmung bei.

Ab August 2019 ist im Chart nichts von den angesprochenen Risiken zu erkennen. Das Papier bildet ein Aufwärtsmomentum ohne markante Rücksetzer aus und eilt von einem all time hight zum anderen. Dass es auch anders geht, zeigen die Rücksetzer im Mai und August 2019, wo die Aktie auf den jeweiligen Status im Handelsstreit teils recht heftig mit Kursverlusten reagiert. Auch im breiten sell off Ende 2018 musste Apple 40% Kursverlust einstecken. Das KGV 2018/19 bei 22 erfordert vom Konzern aus Cupertino Wachstumsraten fast wie bei einem start up. Summa Summarum ist Apple aufgrund dessen immer für starke Rücksetzer gut, was aber nicht für eine Short-Strategie spricht. Aus heutiger Sicht erscheint es besser, sich Long zu positionieren und zu schauen, wie weit der Aufwärtstrend trägt.

Apple mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Apple steigt...
Ich erwarte, dass der Apple fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Von dieser Entwicklung kann gehebelt mit einem Call-Optionsschein profitiert werden.

Der ausgewählte Call (Basispreis 270 US-Dollar) mit der WKN MC0J3F weist eine durchschnittliche Implizite Volatilität von 25,65 % auf. Hier spiegelt sich das ruhigere Fahrwasser eines aufwärts gerichteten Kursverlaufs wieder.

Die griechische Variable Omega beträgt 0,74 (bei einem Bezugsverhältnis von 0,1) und entspricht dem Hebel dieses Optionsscheines.

Apple (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 267,66 US-Dollar
Unterstützungen: 248,82 // 224,18 US-Dollar
Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch?
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDollarBasiswertHandelVolatilität


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
09.12.19
19.11.19