DAX-0,72 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,44 %

AKTIE IM FOKUS Fresenius versuchen Ausbruch aus Seitwärtsphase

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.11.2019, 11:30  |  293   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere von Fresenius SE sind am Freitagvormittag mit einem Aufschlag von zuletzt 1,57 Prozent auf den ersten Platz im Dax geklettert. Mit in der Spitze 49,27 Euro kletterten sie auch über ihr bisheriges Novemberhoch und kosteten damit so viel wie zuletzt Anfang Juli. In den vergangenen Tagen hatten sie überwiegend seitwärts tendiert und sich konsolidiert.

Seit ihrem Jahrestief bei 40,455 Euro aus der ersten Oktoberhälfte haben die Anteile des Medizinkonzerns nun schon wieder um fast 22 Prozent zugelegt. Auch die Aktien der Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) waren am Freitag mit plus 0,88 Prozent unter den besten Werten im deutschen Leitindex./ajx/zb

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Diskussion: Das alternative Hebeldepot ohne Erfolgsgarantie!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.11.2019
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienBrokerFresenius


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel