checkAd

Regulierung von Glücksspiel in Deutschland im Jahr 2021 - Seite 2

Gastautor: Rainer Brosy
22.11.2019, 12:01  |  4358   |   |   

 

Von einer flächendeckenden Legalisierung würden z.B. Seiten wie Casinotest.de profitieren, da die Nachfrage dann noch einmal erheblich ansteigen würde. Auf dem genannten Portal können Spieler die besten Online Casinos des Jahres 2019 miteinander vergleichen. Bewertet werden in den aussagekräftigen Tests unter anderem der Bonus der jeweiligen Seite, die Spielmöglichkeiten und die Zahlungsmethoden.

 

Wir haben mit dem Experten Lennet Britzius von der Seite Casinotest.de über das Thema „Recht“ per Telefon gesprochen: „Es ist an der Zeit, dass sich für die vielen deutschen Glücksspielfans endlich etwas an der undurchsichtigen Lage ändert. Änderungen des Glücksspielstaatsvertrages wurden in der Vergangenheit immer wieder aufgeschoben oder sind nicht im Sinne der Spieler zustande gekommen. Damit muss aller spätestens 2021 Schluss sein.“

 

Experten sehen insbesondere die Legalisierung von Poker kritisch

 

Doch was soll sich konkret ändern? Die Politik plant die Novellierung zweistufig. Erstens sollen Lizenzen vergeben werden, die an klare Regeln geknüpft sind. Zweitens soll eine dezidierte Behörde errichtet werden, die als Anstalt des öffentlichen Rechts ausgelegt und ausschließlich damit beschäftigt ist, das ordnungsgemäße Glücksspiel zu überwachen.

 

Forciert werden soll die Entwicklung durch die Einführung eines Steuerstraftatbestandes für diejenigen, die illegale Glücksspielangebote weiter im Netz offerieren, und ein umfassendes Werbeverbot.

 

Von Experten wie den Wissenschaftlern der Universität Hohenheim wird aktuell vor allem die flächendeckende Legalisierung von Pokerkritisch gesehen. Hier gebe es zu viele KI-Gegner und Spielerringe, die ehrliche Gambler im Netz ausnehmen könnten.

 

Allgemein betrachtet sind auf politischer Ebene derzeit unter anderem die Bundesländer NRW, Bayern und Baden-Württemberg für eine Öffnung des Online-Angebots. Etliche sind jedoch nach wie vor dagegen. Ein rechtlicher Flickenteppich hilft nachher allerdings niemandem weiter.

 

Bildquelle: mohamed_hassan / pixabay.com


DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Seite 2 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Regulierung von Glücksspiel in Deutschland im Jahr 2021 - Seite 2 Glücksspiel im Jahr 2021: Was wird sich bis dahin in Deutschland geändert haben?