DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

BOE IPC-2019 treibt Anwendungsszenarien voran

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
27.11.2019, 05:35  |  63   |   |   

PEKING, 27. Nov. 2019 /PRNewswire/ -- Am 26. November startet die BOE Innovation Partner Conference 2019 (BOE IPC-2019) unter dem Motto „ICPST+: Empowering Application Scenarios" im Peking Yanqi Lake International Convention & Exhibition Center, in dem über 1000 Unternehmen sowie Branchenexperten aus der ganzen Welt zusammenkommen, um über IoT-Anwendungen und ihre Zukunft zu diskutieren. Auf der diesjährigen Konferenz konzentrierte sich die BOE auf den Ausbau von Anwendungsszenarien, präsentierte gemeinsam mit seinen globalen Partnern Innovationen in Nischenmärkten und zeigte eine ganze Reihe seiner innovativen Anwendungen und Lösungen in seinen drei Geschäftsfeldern – Interface Devices, Smart IoT System und Smart Medicine and Engineering Integration.

BOE Technology Group Co., Ltd. Logo

Die BOE IPC hat bereits viermal sattgefunden und sich als einflussreiches internationales IoT-Treffen zu einer wichtigen Innovationsplattform für Partner in der globalen IoT-Industrie entwickelt. Chen Yanshun, Vorsitzender von BOE, hielt auf der Konferenz eine Grundsatzrede mit dem Titel „Evolution & Harmony Empower Scenarios". Er wies darauf hin, dass Tausende von untergliederten Anwendungsszenarien den personalisierten Bedürfnissen der Ära des IoT Rechnung tragen müssen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sind entsprechende Lösungen erforderlich. Nur die Integration eines Algorithmus, der aus Fachwissen und jeder Menge Erfahrung aus allen Lebensbereichen besteht, sowie das Zusammenspiel von KI, Sensing, Datenverarbeitung, Speicherung, Transport, Display usw. mit einer funktionalen Hard- und Software sowie fundierten Daten, können die perfekte Harmonie der IoT-Elemente realisieren und eine Komplettlösung bilden, die den Bedürfnissen der Verbraucher entspricht. Er merkte an, dass in der Zwischenzeit Produkt- und Dienstleistungsanbieter aller Lebensbereiche sehr kooperativ sein und ihre jeweiligen Vorteile bei der Integration von Elementen voll ausspielen sollten, damit Lösungen exakt implementiert werden können, und um die beste Benutzererfahrung zu erzielen. BOEs ICPST (Integration of Chips, Panels, Software and Things) zielt darauf ab, IoT-Elemente zu integrieren und in der Zusammenarbeit mit globalen Partnern das IoT-Ökosystem zu formen, Szenarien zu stärken und Werte zu schaffen.

Stuart Russell, Professor an der University of California, Berkeley, und Kevin Ashton, der Vater des IoT, hielten am BOE IPC 2019 Grundsatzreden unter den Mottos „I do mean 'Everything' as a Service" und „IoT Has Only Just Begun" und berichteten über die Anwendung der künstlichen Intelligenz und darüber, wie Menschen in einer Zeit des Booms von 5G und KI durch das IoT mehr Wert schaffen.

In den letzten Jahren hat die BOE stark eingebundene Technologien wie 5G, künstliche Intelligenz, Big Data, Cloud Computing und andere IoT-Technologien entwickelt und innovative Produkte und Lösungen für Tausende von Anwendungsszenarien in Nischenmärkten bereitgestellt. Auf der BOE IPC 2019 präsentierte die BOE ihre IoT-Lösungen mit Smart IoV, 8K+5G, Smart Retail, Digital Art und Illumination Art, die den Kunden mehr Möglichkeiten für innovative Anwendungen eröffnen. Xu Liuping, Vorsitzender der FAW Group; Liang Baojun, Vice President von China Unicom; Hans Carpels, Präsident von Euronics International, Europas größtem Elektrofachhändler, Zhang Zikang, Direktor des CAFA Kunstmuseums, und Jia Ding, National Director der Feier zum 70-jährigen Jubiläum, teilten dem Publikum mit, welche Innovationen sie in Zusammenarbeit mit der BOE entwickelt haben, um den Menschen eine brandneue Erfahrung von Smart Living zu ermöglichen.

Im Ausstellungsbereich für kollaborative Innovationen präsentierte die BOE eine ganze Reihe ihrer weltweit führenden innovativen Display-Technologien wie 8K BD-Cell, 8K Mini-LED, 8K Inkjet-gedruckte OLED, faltbare OLED und großformatige DID-OLED, Sensing-Technologien, die auf medizinische Bildgebung, Fingerabdruckerkennung, Smart Windows, biologische Erkennung und andere Bereiche angewendet werden können, sowie innovative Produkte und Lösungen wie Smart Manufacturing Services, Smart Business, Smart Home, Smart Health und Smart Travel. Am selben Tag veranstaltete die BOE auch sechs Foren über Displaygeräte, Sensoren, intelligente IoT-Systeme, Digital Art, mobile Gesundheitssysteme und intelligente Gesundheitsdienste, um die Technologien, Produkte und Anwendungen in verschiedenen Nischenmärkten des IoT mit weltweit renommierten Unternehmen und Branchenexperten zu diskutieren.

„Die BOE wird sich weiterhin der IoT-Strategie anschließen, um Technologien und Anwendungsplattformen zu erschließen und durch ICPST Mehrwert zu schaffen. Wir werden mit unseren globalen Partnern zusammenarbeiten, um eine Win-Win-Situation durch kollaborative Innovation in Zehntausenden von Anwendungsszenarien zu schaffen", erklärte Chen Yanshun.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/971336/BOE_LOGO_Logo.jpg

 

 



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Euro5GChinaGesundheitOLED


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel